Anzeige
Klinikum 3
Opern-Ausgrabung: „Achille in Sciro“ von Agricola in Altenburg | Achille in Sciro

Achille in Sciro (Foto: Ronny Ristok)

Opern-Ausgrabung: „Achille in Sciro“ von Agricola in Altenburg

Kunst, Kultur & Freizeit
18.03.2024, 16:48 Uhr
Von: Susanne Streicher, Theater Altenburg Gera gGmbH
Die Brücke von Ostthüringen in das alte Griechenland schlägt das Musiktheater-Ensemble des Theaters Altenburg Gera mit der Wiederentdeckung der Barockoper „Achille in Sciro“ des in Dobitschen im Altenburger Land geborenen Komponisten Johann Friedrich Agricola.

Das spannende Werk um die bewegte Jugend der großen Sagengestalt Achill wird zum ersten Mal seit seiner Uraufführung 1765 am Sonntag, den 7. April um 18:00 Uhr im Theaterzelt Altenburg auf die Bühne gebracht und verspricht ein besonderes Highlight der Saison zu werden.
 

Weitere Termine

Thementag zur Oper „Achille in Sciro“ – SO 24. MRZ 2024 · 15:00 · Heizhaus Altenburg · Eintritt frei / FR 12. APR 2024 · 19:30 · Theaterzelt Altenburg / SO 5. MAI 2024 · 18:00 · Theaterzelt Altenburg /

Infos und Karten in den Theaterkassen, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg) sowie online unter www.theater-altenburg-gera.de.

 

Musikalische Leitung: Gerd Amelung
Inszenierung: Laurence Dale
Bühne, Kostüme: Duncan Hayler
Choreinstudierung: Dr. Alexandros Diamantis
Choreografie: Giuseppe Claudio Insalaco
Dramaturgie: Sophie Jira
Ensemble: Philharmonisches Orchester Altenburg Gera, Opernchor des Theaters Altenburg Gera
 

Besetzung
Licomede: Jasper Sung
Achille: Angelo Giordano
Deidamia: Julia Gromball
Ulisse: Joel Vuik
Teagene: Maximiliano Danta
Nearco: Leila Grace Hills
Arcade/ Pallade: Miriam Zubieta
Ein Tänzer: Giuseppe Claudio Insalaco

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Tag der offenen Musikschul-Tür in Altenburg +++ Altenburg startet am 1. Juni in die Freibadsaison 2024 +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++ Zwischen Bergen und Papanasi – „Pauls fulminante Weltreise“ führt diesmal nach Rumänien +++ Thüringer Landesgartenschau 2030 in Altenburg wird mit 5,8 Mio. Euro gefördert +++