Anzeige
Klinikum 2
Wanderung mit dem Deutschen Alpenverein e.V. am 27.04.2024 |

(Foto: Steffen Hummel)

Wanderung mit dem Deutschen Alpenverein e.V. am 27.04.2024

Kunst, Kultur & Freizeit
21.04.2024, 13:59 Uhr
Von: Steffen Hummel, Wanderleiter DAV Sektion Altenburg
Erzgebirgsblick von Einsiedel

Die nächste geführte Wanderung mit dem Deutschen Alpenverein e.V. findet am 27.04.2024 statt. Treffpunkt für die ca. 17,5 Km lange Wanderung ist um 08:00 Uhr das Capitol in Altenburg. In Fahrgemeinschaften wird der Ausgangspunkt, der Bahnhof in Einsiedel erreicht. Die Wanderung beginnt mit einem Anstieg, vorbei an der Waldklause und der Skiabfahrtsstrecke zum Mühlberg auf 509 m ü.NN. Kurz runter und wieder rauf und die Dittersdorfer Höhe auf 552,9 m ü. NN mit einem wunderschönen Ausblick über das Erzgebirge bis zum Fichtelberg ist erreicht. Weiter geht es durch den Wald unter der B174 hindurch zur Siedlung Ruhebank. Nachdem der Wald verlassen wurde, gibt es einen ersten Blick zur Augustusburg und zum Spitzberg 504 m ü. NN. Hier ist die Mittagsrast geplant, wo sich jeder Wanderer mit seiner Rucksackverpflegung stärken kann. Ab jetzt weiter bergab bis nach Altenhain und weiter bis zum Gasthof Goldener Hahn. Hier kann bei Bedarf und freien Kapazitäten noch eine Kaffeepause eingelegt werden. Nun wird nur noch bergab, vorbei an der Talsperre Einsiedel bis zum Ausgangspunkt gewandert.

Alle Wanderfreunde sind herzlich eingeladen. Für Nichtmitglieder des Deutschen Alpenvereins wird ein Unkostenbeitrag von 2,00 Euro erhoben

Um die Fahrgemeinschaften zu gewährleisten und die Rast zu organisieren, bitten wir bis zum 25.04.2024 um Anmeldung unter der Rufnummer 0171 6231724 oder per Mail an wanderhummel@t-online.de
 

(Foto: Steffen Hummel)

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++ Zwischen Bergen und Papanasi – „Pauls fulminante Weltreise“ führt diesmal nach Rumänien +++ Vorstellungsrunde mit den Bürgermeisterkandidaten für Gößnitz +++ Informationsabend zur Talsperre Windischleuba mit Landrat und Umweltminister +++ Fête de l'Europe - Thüringen feiert Europa +++