Anzeige
Klinikum 5
Ergänzungsmeldung zum Brandgeschehen in der Friedrich-Naumann-Straße - Polizeireport für Meuselwitz, 27.10./16.11.2023 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Björn Habel auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Ergänzungsmeldung zum Brandgeschehen in der Friedrich-Naumann-Straße - Polizeireport für Meuselwitz, 27.10./16.11.2023

Polizeiberichte
17.11.2023, 13:04 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
Kriminalpolizeilichen Ermittlungen führten zu einem 20-jährigen Tatverdächtigen.

 

Meuselwitz: In den vergangenen Monaten kam es im Bereich eines Mehrfamilienhauses in der Friedrich-Naumann-Straße in Meuselwitz zu mehreren Brandgeschehnissen, so dass jeweils Feuerwehr und Polizei zum Einsatz kamen. Vor Ort stellte sich heraus, dass u.a. Zeitungen, Papier oder gar alte, im Keller befindliche Möbelstücke, in Brand gesetzt wurden. Letztmalig kam es in einer Freitagnacht (27.10.2023) zum Brandausbruch, nachdem dort unbekannte Täter im Kellerbereich alte Zeitungen anzündeten. (LPI Gera berichtete)

Die Kripo in Altenburg nahm die Ermittlungen zu den verübten Brandstiftungen auf.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen führten schließlich zu einem 20-jährigen Tatverdächtigen, welcher im Rahmen polizeilicher Maßnahmen ein Teilgeständnis abgab. Die Ermittlungen der Altenburger Kriminalpolizei sind bis dato noch nicht abgeschlossen und dauern weiter an. Zeugen, welche Hinweise zu den Brandgeschehnissen geben können werden erneut gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 an die Kripo zu wenden. (RK)


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1503
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Tag der offenen Musikschul-Tür in Altenburg +++ Altenburg startet am 1. Juni in die Freibadsaison 2024 +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++ Zwischen Bergen und Papanasi – „Pauls fulminante Weltreise“ führt diesmal nach Rumänien +++ Thüringer Landesgartenschau 2030 in Altenburg wird mit 5,8 Mio. Euro gefördert +++