Anzeige
Klinikum 5
Schwerverletzter nach Verkehrsunfall - Polizeireport für das Altenburger Land, 27.11.2023 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Volker auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Schwerverletzter nach Verkehrsunfall - Polizeireport für das Altenburger Land, 27.11.2023

Polizeiberichte
28.11.2023, 10:29 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
45-Jähriger VW-Fahrer stieß während des Überholvorgangs mit Auflieger eines Lkw zusammen.

 

Altenburger Land / Langenleuba-Niederhain: Schwer verletzt wurde gestern Vormittag (27.11.2023) ein VW-Fahrer (45) nach einem Verkehrsunfall mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Kurz nach 11.00 Uhr befuhr der VW hinter einem Lkw MAN die Landstraße 3095 zwischen Pflug und Langenleuba-Oberhain. Vermutlich bemerkte der VW-Fahrer zu spät, dass der Lkw auf ein Firmengelände abbiegen wollte und dazu abbremste. Folglich stieß der sich offenbar im Überholvorgang befindliche VW mit dem Auflieger des Lkw zusammen. 

Der 45-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen. Sein Fahrzeug war zudem nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Straße musste zeitweise voll gesperrt werden. 

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1504
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Der Altenburger Vierseithof ist Bauernhaus des Jahres 2024 +++ Der Zug hat weiter keine Bremse für die Damen II des VC Altenburg e.V. +++ „Jugend forscht“ am 29.02./01.03.2024 in Rositz +++ Für Solidarität auf den Altenburger Markt: „Gesicht zeigen - Frauen für Frieden“ +++ Pflegeeltern im Altenburger Land gesucht +++