Anzeige
Klinikum 4
Ermittlungen gegen 41-Jährigen wegen Urkundenfälschung - Polizeireport für Altenburg, 10.04.2024 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Magnus auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Ermittlungen gegen 41-Jährigen wegen Urkundenfälschung - Polizeireport für Altenburg, 10.04.2024

Polizeiberichte
11.04.2024, 10:15 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
Kripo Altenburg sucht nach Zeugen


Altenburg: Die Verkehrskontrolle eines 41-jährigen Audi-Fahrers in der Erich-Mäder-Straße endete am gestrigen Tag (10.04.2024) mit einer Anzeige wegen Urkundenfälschung. Bei der Kontrolle der Papiere, insbesondere des Führerscheines, stellte sich heraus, dass dieser gefälscht war. 

Der 41-Jährige ukrainischer Herkunft muss daraufhin mit einer Anzeige rechnen. Die Fälschung wurde beschlagnahmt. (RK)


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1504
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++ Zwischen Bergen und Papanasi – „Pauls fulminante Weltreise“ führt diesmal nach Rumänien +++ Vorstellungsrunde mit den Bürgermeisterkandidaten für Gößnitz +++ Informationsabend zur Talsperre Windischleuba mit Landrat und Umweltminister +++ Fête de l'Europe - Thüringen feiert Europa +++