Anzeige
Klinikum 3
Radbefahrung der Alltagsroute vom Schmöllner Markt bis zum Industrieverbundstandort Crimmitschauer Straße | Reger Austausch an der Station Blumenstraße

Reger Austausch an der Station Blumenstraße (Foto: Stadtverwaltung Schmölln)

Radbefahrung der Alltagsroute vom Schmöllner Markt bis zum Industrieverbundstandort Crimmitschauer Straße

Pressemitteilungen
28.03.2023, 14:52 Uhr
Von: Projektmanagement Schmölln
ISDN – Labor I: Fahrradverkehr als Teil der kleinstädtischen Verkehrswende

Wie kann eine vielbefahrene Alltagsroute für Radfahrer sicherer und attraktiver gestaltet werden?

Insgesamt 14 Teilnehmende waren am Samstag, dem 18. März 2023 der Einladung der Universität Kassel und der Stadt Schmölln im Rahmen des Projektes ISDN gefolgt, um sich zu dieser Frage vor Ort auszutauschen.

Gestartet wurde um 9:30 Uhr am Schmöllner Marktbrunnen, die Radtour führte am Brauereiteich vorbei über die Lohsenstraße in den Industrieverbundstandort Crimmitschauer Straße. An sechs Stationen wurde gestoppt und über aktuelle und mögliche Verkehrsführungen diskutiert. Quasi im Selbstversuch erlebten die Teilnehmenden die unterschiedlichen Wegeführungen, teils unmittelbar im Straßenraum, teils auf für den Radverkehr freigegebenen Gehwegen und separaten Radwegen. Potenzielle Gefahrenstellen wurden aus Sicht der unterschiedlichen Nutzergruppen betrachtet. Manchmal reicht schon die Änderung der Beschilderung, um auch Ortsunkundigen bestehende Radwege zugänglich zu machen, die auf den ersten Blick bisher nicht erkennbar sind. Der mitradelnde Mitarbeiter der Straßenverkehrsbehörde nahm entsprechende Lücken in der Beschilderung auf und kümmert sich um Abhilfe.

Keine komplett neue Materie, gibt es doch seit Jahren bereits mit der AG Fahrradfreundliches Schmölln (AGFS) eine engagierte Gruppe von Radinteressierten, deren Ziel es ist, die Stadt Schmölln für den Radverkehr sicherer und attraktiver zu machen. Für die Forschenden der Universität Kassel war es ein guter Einblick in die praktische Arbeit vor Ort, für die Teilnehmenden aus Schmölln und Umgebung gab es interessante Anregungen aus wissenschaftlicher Sicht. Nach erfolgter wissenschaftlicher Auswertung werden die Ergebnisse in einem Workshop vorgestellt, der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Den ortsansässigen Fahrradhändlern Fahrrad Gerth und Zweirad Schulze gilt unser Dank für die Bereitstellung von Rädern für die Tour.
 

Am Wasserturm soll bald ein neues Verkehrszeichen auf die für Fußgänger und Radfahrer durchlässige Sackgasse hinweisen</span><span>&nbsp;(Foto: Stadtverwaltung Schmölln)
Am Wasserturm soll bald ein neues Verkehrszeichen auf die für Fußgänger und Radfahrer durchlässige Sackgasse hinweisen (Foto: Stadtverwaltung Schmölln)

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Tag der offenen Tür an der Johann-Friedrich-Pierer-Schule in Altenburg +++ Der Altenburger Vierseithof ist Bauernhaus des Jahres 2024 +++ Der Zug hat weiter keine Bremse für die Damen II des VC Altenburg e.V. +++ „Jugend forscht“ am 29.02./01.03.2024 in Rositz +++ Für Solidarität auf den Altenburger Markt: „Gesicht zeigen - Frauen für Frieden“ +++