Anzeige
Klinikum 5
Die Damen II des VC Altenburg sichern sich Aufstiegsplatz |

(Foto: VC Altenburg)

Die Damen II des VC Altenburg sichern sich Aufstiegsplatz

Sportgeschehen Basket- & Volleyball
06.03.2023, 09:03 Uhr
Von: Anja Ziegler, VC Altenburg
Die Damen II des Volleyballclubs Altenburg haben sich letzten Samstag, dem vorletzten Spieltag, in Jena den Aufstiegsplatz gesichert. 

Die Altenburgerinnen führten ihre Siegesserie mit sechs Punkten pro Spieltag fort und sammelten somit ein Punktepolster, das nicht mehr aufzuholen ist. 

Das 1. Spiel lief gegen den VSV Jena III, wobei sich die Skatstädterinnen schwer taten. Sie fanden nicht richtig ins Spiel und der Verlauf war eher zäh. Hinzu kamen auch beidseitig Aufschlagfehler, die das Match nicht unbedingt attraktiver machten. Die 1. Partie endete mit 16:25 für Altenburg. Die Altenburgerinnen fanden nun langsam zu sich und beide folgenden Durchgänge wirkten sortierter. Trotz harter Angriffe landeten die Bälle nicht immer sofort auf dem Boden und es konnten lange Spielzüge verzeichnet werden, die aber der VCA stets für sich entschied. Die Aufschläge saßen nun besser, so dass einige Serien auf eigener Seite verbucht wurden. Auch wenn es sich nicht immer so anfühlte, konnte Altenburg diese Sätze in der 1. Partie sicher für sich entscheiden (14:25, 8:25). 

Die 2. Runde gegen die Damen des Geraer VC II wirkte ähnlich wie der 1. Durchgang. Die Annahme der Altenburgerinnen war gut, doch der Abschluss war nicht immer sofort punktebringend. Mal landete der Ball im Netz, im Aus oder genau auf dem gegnerischen Arm. Schnelle Punkte waren rar. Somit ließen sie Gera immer besser in die Partie kommen und der VCA musste eine Schippe drauf legen, was an dem Tag schwer fiel. Letztlich entschied der VC Altenburg alle Sätze für sich (16:25, 20:25, 19:25) und sicherte sich die nächsten sechs Punkte. Trotz des erfolgreichen Spieltages waren die Skatstädterinnen der Meinung, dass sie schöneren Volleyball auf das Parkett bringen können. Man war sich darüber uneinig, ob dies an der vorangegangenen Erfolgsserie oder der hohen Selbstkritik liegt. 

Ungeachtet dessen gehen die Damen II weiter positiv in den letzten Spieltag der Saison in drei Wochen und berichten dann, ob sie den Aufstieg in die Verbandsliga wagen.

VCA mit: J. Ahlemann, N. Baum, A. Bender, F. Schmidt, N. Schulze, N. & S. Stockmeier, A. Ziegler, Trainer: M. Ladendorf

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Schmitz Feuerwehrtechnik erweitert Service-Bereich in Nobitz +++ XXL-Spielfest im Park am Großen Teich in Altenburg +++ Rückblick „Yosephinum on Tour“ - Viel positives Feedback +++ 3. Nachtlauf am 16. August in Altenburg +++ 12. August Horch Klassik fährt nach Altenburg +++