Anzeige
Klinikum 1
SV Lerchenberg Altenburg-Leichtathlet Aaron Fischer ist Landesmeister |

(Foto: SV Lerchenberg Altenburg)

SV Lerchenberg Altenburg-Leichtathlet Aaron Fischer ist Landesmeister

Sportgeschehen Leichtathletik
25.01.2024, 09:11 Uhr
Von: Sandra Kramer, SV Lerchenberg Altenburg e.V.
In den vergangenen Wochen nahmen einige Leichtathleten des SV Lerchenberg Altenburg e.V. an den Thüringer Hallenlandesmeisterschaften in der Erfurter Hartwig-Gauder-Halle teil.

Aaron Fischer startete das erste Mal in einem Wettkampf im Dreisprung. Mit 11,49 m gewann er überraschend den Landesmeistertitel in der Altersklasse (AK) U18. Einige Versuche musste er allerdings auslassen, da zwischendurch sein 200 m-Lauf stattfand. In diesem belegte er in neuer persönlicher Bestzeit von 25,23 s den siebenten Platz. Ebenfalls Platz sieben belegte Aaron im 400 m-Lauf in 58,91 s. Marie Burck belegte in ihrem ersten U18 Jahr im 60 m-Sprint mit 9,00 s einen Platz im Mittelfeld. In der Altersklasse 12 starteten Annika Schnoor, Liné Wilke, Maximilian Ole Kudßus und Mick Naumann. Ab diesem Alter dürfen die jungen Sportler erstmals an einer Landesmeisterschaft teilnehmen und entsprechend groß war die Aufregung. Alle vier Sportlerinnen und Sportler erzielten neue persönliche Bestleistungen und belegten Plätze im Mittelfeld in großen Starterfeldern von teilweise über 40 Kindern. Im 60 m-Sprint liefen Annika 9,40 s und Maximilian 9,30 s. Liné überzeugte im 60 m-Hürdenlauf mit 12,24 s und Platz 12. Das Finale im Kugelstoßen verpasste Mick mit 5,77 m als Neunter knapp. Ein Höhepunkt des Wettkampftages waren die Staffelläufe. Als Startgemeinschaft Altenburger Land liefen die Leichtathleten des SV Lerchenberg zusammen mit Sportlern des FSV Meuselwitz. Die Jungs der Altersklasse U14 belegten über 4 x 100 m in 58,20 s einen sehr guten vierten Platz und verfehlten die Bronzemedaille dabei lediglich um 0,40 Sekunden. Die Mädchen belegten mit 59,10 s den sechsten Platz. 

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Der Thüringer Bürgerbeauftragte kommt nach Altenburg +++ Lust auf Laufen, warum dann nicht beim 12. Löbichauer Haldenlauf +++ Letztes Grundstück im Gewerbegebiet Weißer Berg verkauft +++ Wasserspender auf dem Altenburger Markt in Betrieb +++ Altenburg: Bauarbeiten in der Altenburger Geschwister-Scholl-Straße verlängern sich +++