Anzeige
Klinikum 5

Mo., 08. April 2024, 19:00 Uhr

Gregor Gysi "Ein Leben ist zu wenig"

Altenburg, Zentral Theater

Gregor Gysi hat linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner wichtigsten Protagonisten. Hier erzählt er von seinen zahlreichen Leben: als Familienvater, Anwalt, Politiker, Autor und Moderator. Seine Autobiographie ist ein Geschichts-Buch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise erlebbar macht. „Erstaunlich, was sich alles ereignen muss, damit irgendwann das eigene Leben entstehen kann.“ 

Tickets: An allen bekannten VVK-Stellen und www.eventim.de

Anzeige
Anzeige
Désirée Nick - "Alte weiße Frau"