Anzeige
Klinikum 4
Gastspiel des Thüringer Staatsballetts im Rahmen der Internationalen Tanzwochen in Neuss | Corpus

Corpus (Foto: Ronny Ristok)

Gastspiel des Thüringer Staatsballetts im Rahmen der Internationalen Tanzwochen in Neuss

Kunst, Kultur & Freizeit
14.01.2023, 10:24 Uhr
Von: Pressemitteilung · Theater Altenburg Gera
Das Thüringer Staatsballett wurde eingeladen an den Internationalen Tanzwochen in der nordrhein-westfälischen Stadt Neuss teilzunehmen.

Am Donnerstag, den 19. Januar 2023 wird das renommierte Tanzensemble das von Ballettdirektorin und Chefchoreografin Silvana Schröder kreierte Stück „Corpus“ in der Stadthalle präsentieren. Das zeitgenössische Ballett erzählt in assoziativen Bildern die Geschichte eines Individuums von der Geburt bis zum Ende. Werden, Sein und Vergänglichkeit des Menschen im Spiegel seiner Umwelt bilden das Motiv der Inszenierung.

„Wir haben uns sehr über die Einladung in Neuss gefreut. Im Rahmen dieser Internationalen Tanzwoche präsent sein zu dürfen sowie unsere Tanzkunst einem fachinteressierten Publikum vorzustellen, ehrt uns sehr. Die überregionale Ausstrahlung des Thüringer Staatsballetts, ansässig an unserem schönen Theater Altenburg Gera, zeigt die hohe künstlerische Qualität, die wir an unserem Hause haben,“ so Silvana Schröder.

Die Internationalen Tanzwochen Neuss, gegründet 1983, sind ein breit gefächertes Forum des internationalen zeitgenössischen Tanzgeschehens in aktuellen Choreographien und Inszenierungen. Jeweils von Oktober bis März präsentieren sich in der Stadthalle Neuss hochkarätige Ensembles von nah und fern, um einem fachkundigen Publikum ihre neuesten Kreationen vorzustellen.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA