Anzeige
Klinikum 3
Polizeireport Altenburger Land - Zeitraum vom 18. - 21.08.2023 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Magnus auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Polizeireport Altenburger Land - Zeitraum vom 18. - 21.08.2023

Polizeiberichte
21.08.2023, 12:33 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
+++ Motorradfahrer nach Verkehrsunfall verletzt +++ Autofahrer aufgepasst - Die Schule geht wieder los +++ Mopedfahrerin kam zu Fall +++ Mann durch Pkw angefahren

 

Motorradfahrer nach Verkehrsunfall verletzt

Gößnitz: Am Freitag, 18.08.2023, gegen 20:15 Uhr ereignete sich im Bereich der B93, Auffahrt Gößnitz Nord, ein Verkehrsunfall mit einem 25-jährigen Motorradfahrer. Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte, als er die Bundesstraße in Fahrtrichtung Altenburg befuhr. Der Kradfahrer verletzte sich bei dem Sturz und musste medizinisch behandelt werden. Am Motorrad und der Leitplanke entstanden hoher Sachschaden. Bis 23:15 Uhr kam es an der Unfallstelle zu Behinderungen für vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer.
 

Autofahrer aufgepasst - Die Schule geht wieder los

Gera/Greiz/Altenburg: Die Sommerferien sind zu Ende - das neue Schuljahr 2023/2024 hat begonnen. Etliche Erstklässler im Bereich der Landespolizeiinspektion machen sich heute, den 21.08.2023, erstmals auf den Weg zur Grundschule. Damit alle Schulkinder, sowohl die kleinen, als auch die großen, sicher in ihren Schulen ankommen, führen die Dienststellen der Landespolizeiinspektion Gera heute und während der restlichen Woche verstärkte Verkehrskontrollen durch. In diesen öffentlichkeitswirksamen Kontrollen finden unter anderem auch Geschwindigkeitsüberwachungen im Bereich von Schulen statt. Daneben werden Polizeibeamte auch an Fußgängerüberwegen und Bushaltestellen, insbesondere in der Nähe von Schulen, anzutreffen sein. Aber nicht nur am Ersten Schultag finden die großangelegten Kontrollen statt. Wir werden in der ganzen Woche präsent sein. Es ist ein großes Bedürfnis der Polizei, sowohl Autofahrer, als auch Schulkindern und deren Eltern für die möglichen Gefahren auf dem Schulweg zu sensibilisieren. Daher bitten wir alle Fahrzeugführer, insbesondere auf unsere jüngsten Verkehrsteilnehmer zu achten und Rücksicht zu nehmen. Achten Sie hierbei bitte nicht nur auf die zulässige Höchstgeschwindigkeit, sondern auch auf Park- und Halteverbote gerade im Bereich von Schulen. Nur durch gegenseitige Vorsicht und Rücksichtnahme, kann jeder Einzelne einen großen Beitrag zu einem sicheren Schulweg unserer Kinder leisten. Gehen Sie mit guten Beispiel voran und seinen Sie Vorbild für andere. Jedes Kind braucht einen sicheren Schulweg. Vielen Dank für Ihr Verständnis. (TM)

 

Mopedfahrerin kam zu Fall

Falkenhain: Am 20.08.2023 gegen 16:15 Uhr befuhr eine 15-jährige Fahrerin eines Moped Simson die Kurt-Bähr-Straße. Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache kam sie zu Fall und stieß mit einem Verkehrszeichen zusammen. Sie wurde dabei verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Moped als auch am Verkehrszeichen entstand Sachschaden.

 

Mann durch Pkw angefahren

Altenburg: Ein 27-Jähriger erlitt leichte Verletzungen, als er am Samstag (19.08.23) gegen 03:45 Uhr durch einen Pkw, vermutlich Mercedes, touchiert wurde. Im Vorfeld hielt sich eine Gruppe von Personen in der Zwickauer Straße auf einem Skaterplatz auf. Teil dieser Gruppe war der oben genannte Mann sowie eine 24-Jährige. Als sich die 24-jährige Frau abseits der Gruppe in einem nahen Park aufhielt, sprach sie ein bislang unbekannter Mann an. Weiterhin griff er ihr an den Arm. Da sich die Frau hierdurch bedrängt fühlte, flüchtete sie zu ihrer Personengruppe. Der Unbekannte ging auf einen Parkplatz und stieg in seinen Pkw, vermutlich ein dunkler Mercedes, ein. Der 27-Jährige wollte den unbekannten Täter nun zur Rede stellen. Dieser fuhr jedoch los und touchierte den Geschädigten. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung, konnte das Fahrzeug oder der Täter nicht mehr im Nahbereich festgestellt werden. Bisher ist folgende Personenbeschreibung bekannt:

  • 195 cm groß  
  • kräftige Statur   
  • blonde kurze Haare   
  • trug ein weißes T-Shirt   
  • die Heckscheibe des Pkw ist vermutlich beschädigt.

Die Altenburger Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 03447/ 4710 zu melden (Bezugsnummer 0216440/2023). (TM)
 


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1503
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Das Altenburger Land hat gewählt - hier die Ergebnisse der Kommunalwahl 2024 +++ Musical „Der kleine Tag“ in Altenburg +++ Tag der offenen Musikschul-Tür in Altenburg +++ Altenburg startet am 1. Juni in die Freibadsaison 2024 +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++