Anzeige
Klinikum 3
Polizeireport Altenburger Land - Zeitraum vom 17. - 18.09.2023 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Magnus auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Polizeireport Altenburger Land - Zeitraum vom 17. - 18.09.2023

Polizeiberichte
18.09.2023, 13:56 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
+++ Einbruch in Baumarkt - Zeugen gesucht +++ Streit unter zwei Männern eskalierte +++ Unfallflüchtiger gestellt +++ Sachbeschädiger unterwegs

 

Einbruch in Baumarkt - Zeugen gesucht

Schmölln: In der vergangenen Nacht (17.09.2023), gegen 23:30 Uhr rückten mehrere Polizeistreifen nach Schmölln aus, nachdem dort der Einbruch in einen Baumarkt in der Blumenstraße gemeldet wurde. Tatsächlich konnten zwei gewaltsam geöffnete Eingangstüren festgestellt werden. Da nicht auszuschließen war, dass sich der Einbrecher noch im Baumarkt befindet, wurde ein Polizeihund angefordert. Gemeinsam mit diesem durchsuchten die Einsatzkräfte die Räumlichkeiten. Allerdings konnte der Täter nicht mehr angetroffen werden. Gestohlen wurden nach aktuellem Stand lediglich zwei Zaunslatten. Die Altenburger Polizei ermittelt nun zum Fall (Bezugsnummer 0244326/2023). In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die auffällige Personenbewegungen im genannten Tatzeitraum bemerkt haben. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 / 4710 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK)
 

Streit unter zwei Männern eskalierte

Altenburg: Weil ein Streit zwischen zwei Männern (30, 37) eskalierte, rückten Samstagabend (16.09.2023), kurz vor 20:00 Uhr Polizeibeamte in die Geraer Straße aus. Dort gerieten die beiden Anwohner nicht nur verbal, sondern auch körperlich aneinander. Dies gipfelte schließlich in einer handfesten Auseinandersetzung. Einer der beiden Männer (37) wurde schließlich in Gewahrsam genommen und zur PI Altenburger Land verbracht. Auch dort beruhigte sich der mit über 2 Promille alkoholisierte Herr nicht. Vielmehr randalierte er in der Gewahrsamszelle und verursachte Sachschaden. Beide Männer müssen nun mit einem Ermittlungsverfahren rechnen. (RK)
 

Unfallflüchtiger gestellt

Neupoderschau: Das gerade ein Fahrzeug auf sein Grundstück fuhr und dabei mit mehreren Hecken und einer Mauer kollidierte meldete heute Nacht (18.04.2023), gegen 00:30 Uhr ein Anwohner via Notruf. Anschließend sei der Fahrer zu Fuß davongerannt. Unverzüglich rückten Polizeibeamte in die Schmöllnsche Straße aus und fahndeten nach dem flüchtigen Fahrzeugführer. Im Zuge des Einsatzes konnte dieser schließlich einige Zeit später im stark alkoholisieren Zustand, fahrradfahrend auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Starkenberg und Posa gestellt werden. Für die Durchführung einer Blutentnahme sowie zur medizinischen Versorgung seiner Verletzungen brachten ihn die Beamten in ein Krankenhaus. Das Unfallfahrzeug, ein Pkw Fiat, wurde sichergestellt. Die Ermittlungen zum Gesamtgeschehen (Bezugsnummer 244337/2023) hat die Altenburger Polizei übernommen. Zeugenhinweise dazu werden unter der Tel. 03447 / 4710 entgegengenommen. (RK)
 

Sachbeschädiger unterwegs

Altenburg: Kurz nach Mitternacht (18.09.2023) rückten Beamte der Altenburger Polizei in die Gabelenzstraße in Altenburg aus. Zeugen meldeten zuvor einen Mann, welcher randalierend die Straße entlanglief. Die Polizisten stellten den 41-Jährigen, welcher mit knapp 2 Promille nicht ganz unerheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Im Ergebnis warf er mehrere Mülltonnenn um und schmiss ein Verkehrsschild auf die Straße. Zudem beschädigte er einen dort geparkten Pkw Ford, indem er scheinbar Steine und Glasflaschen auf das Fahrzeug warf. Gegen den Sachbeschädiger leiteten die Beamten schließlich ein entsprechendes Verfahren ein. (RK)
 


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1503
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Der Thüringer Bürgerbeauftragte kommt nach Altenburg +++ Lust auf Laufen, warum dann nicht beim 12. Löbichauer Haldenlauf +++ Letztes Grundstück im Gewerbegebiet Weißer Berg verkauft +++ Wasserspender auf dem Altenburger Markt in Betrieb +++ Die Theatertipps vom 19. bis 21. April 2024 in Gera und Altenburg +++