Anzeige
Klinikum 1
Polizeireport Altenburger Land - Zeitraum vom 19. - 21.09.2023 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Magnus auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Polizeireport Altenburger Land - Zeitraum vom 19. - 21.09.2023

Polizeiberichte
21.09.2023, 10:05 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
+++ Mercedes Vito in Vollbrand +++ Brand in Bauruine +++ Imbisswagen im Visier

 

Mercedes Vito in Vollbrand

Gößnitz: Nach einem lautstarken Knall heute Nacht (21.09.2023), gegen 01:25 Uhr stand plötzlich ein Mercedes Vito in Vollbrand, so dass mehrere Zeugen den Notruf wählten. Unverzüglich rückten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei nach Hainichen, einem Ortsteil von Gößnitz im Altenburger Land aus. Trotz Eingreifen der Feuerwehr brannte das Auto schließlich vollkommen aus. Warum es zum Brandausbruch kam, ist derzeit unbekannt. Zum Glück wurde niemand verletzt. Allerdings war nicht nur der Mercedes zerstört, auch ein Stromkasten, ein Zaun sowie die Zuleitung zur Straßenbeleuchtung wurden in Mitleidenschaft gezogen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zum Fall (Bezugsnummer 0247227/2023) . Zeugen welche Hinweise zur Brandentstehung geben können werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 an die KPI Gera zu melden. (KR)
 

Brand in Bauruine

Altenburg: Unbekannte Täter hielten sich am gestrigen Abend (20.09.2023), kurz vor 21:00 Uhr in einer alten Bauruine am Nordplatz auf. Offenbar entzündeten diese ein in den Räumlichkeiten befindliches Möbelstück, so dass Feuerwehr und Polizei ausrückten. Die Flammen konnten zum Glück schnell gelöscht werden. Der Schaden kann als gering eingeschätzt werden. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte flüchteten die Unbekannten. Die Altenburger Polizei ermittelt zum Geschehen (Bezugsnummer 0247112/2023) und nimmt Zeugenhinweise unter der Tel. 03447 / 4710 entgegen. (RK)
 

Imbisswagen im Visier

Altenburg: Unbekannte Täter nahmen im Zeitraum vom 18.09.2023 - 19.09.2023 einen in der Leipziger Straße in Altenburg befindlichen Imbisswagen ins Visier. Offenbar versuchten sie sich gewaltsam Zutritt zu diesem zu verschaffen, scheiterten letztlich jedoch. Dennoch verursachten sie Sachschaden der Tür sowie der Außenwand des Imbisswagens. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu den Verursachern geben können werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 / 4710 zu melden. (Bezugsnummer 0246044/2023) (KR)
 


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1503
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Das Altenburger Land hat gewählt - hier die Ergebnisse der Kommunalwahl 2024 +++ Musical „Der kleine Tag“ in Altenburg +++ Tag der offenen Musikschul-Tür in Altenburg +++ Altenburg startet am 1. Juni in die Freibadsaison 2024 +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++