Anzeige
Klinikum 1
Vandalismus in Wahlkreisbüro - Polizeireport für Altenburg, 16.04.2024 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Yildiray Yücel Kamanmaz auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Vandalismus in Wahlkreisbüro - Polizeireport für Altenburg, 16.04.2024

Polizeiberichte
17.04.2024, 10:52 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
Zwei beschädigte und ein entwendetes Plakat - Polizei sucht nach Zeugen


Altenburg: Eine bislang unbekannte Personen (männlich) ging am gestrigen Tag in ein Wahlkreisbüro in der Moritzstraße in Altenburg. In dem Büro angelangt, entfernte der Mann gewaltsam zwei im Schaufenster angebrachte Plakate, wodurch diese beschädigt wurden. Ein drittes Plakat wurde zudem entwendet. 

Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos. Es entstand Sachschaden im unteren zweistelligen Bereich und es wurde niemand verletzt. Die Geraer Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Diebstahl gegen Unbekannt und sucht nach Zeugen. (PZ)


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1504
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Tag der offenen Musikschul-Tür in Altenburg +++ Altenburg startet am 1. Juni in die Freibadsaison 2024 +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++ Zwischen Bergen und Papanasi – „Pauls fulminante Weltreise“ führt diesmal nach Rumänien +++ Thüringer Landesgartenschau 2030 in Altenburg wird mit 5,8 Mio. Euro gefördert +++