Anzeige
Klinikum 1
Mit Messer bedroht - Polizeireport für Schmölln, 19.06.2024 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Volker auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Mit Messer bedroht - Polizeireport für Schmölln, 19.06.2024

Polizeiberichte
20.06.2024, 11:37 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
Einweisung in Psychiatrie als Folge

 

Schmölln: Beamte der Polizeiinspektion Altenburger Land und der Einsatzunterstützung Gera kamen am 19.06.2024 gegen 22:25 Uhr in der Gemeinschaftsunterkunft in der Bergstraße zum Einsatz, nachdem ein Bewohner den Sicherheitsdienst mit einem Messer bedroht hatte. Bei Eintreffen der Polizeibeamten ging der Tatverdächtige auch auf die Beamten mit einem Messer zu, konnte aber entwaffnet und fixiert werden. Bei dem Täter handelt es sich um einen 26-jährigen Mann aus Gambia, welcher unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand und bei seiner Gewahrsamnahme weiterhin Widerstand leistete. Gegen den Beschuldigten wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er wurde in der Folge aufgrund suizidaler Absichten durch einen Arzt in die Psychiatrie eingewiesen. (CS)

Die Kriminalpolizei ermittelt zum Geschehen und nimmt Zeugenhinweise unter der Bezugsnummer 0156949/2024 entgegen. (CS)


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1504
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Schmitz Feuerwehrtechnik erweitert Service-Bereich in Nobitz +++ XXL-Spielfest im Park am Großen Teich in Altenburg +++ Rückblick „Yosephinum on Tour“ - Viel positives Feedback +++ 3. Nachtlauf am 16. August in Altenburg +++ 12. August Horch Klassik fährt nach Altenburg +++