Anzeige
Klinikum 5

Eispiraten mit zweitem Blaulicht-Tag gegen Rosenheim

Sportgeschehen Eishockey
19.01.2024, 18:37 Uhr
Von: Presseinformation der Eispiraten Crimmitschau GmbH
Eispiraten laden Hilfs-, Pflege- und Ehrenamtsorganisationen zum Heimspiel ein

Die Eispiraten Crimmitschau werden das Heimspiel am 11. Februar 2024 (17:00 Uhr) gegen die Starbulls Rosenheim erneut unter dem Motto „Blaulicht-Tag“ stellen, um sich somit bei allen Einsatzkräften und ehrenamtlichen Helfern für ihren täglichen Einsatz zu bedanken. Neu ist dabei auch, dass alle Pflegekräfte und Erzieher, also der Rückhalt unserer Gesellschaft, eingeladen werden. Die Schirmherrschaft dieses besonderen Spieltages wird dabei das Freiberger Brauhaus, langjähriger Partner des DEL2-Clubs, übernehmen.

„Nachdem wir im vergangenen Jahr einen riesengroßen Zuspruch erfahren haben, war für uns klar, den Blaulicht-Tag auch ein zweites Mal im Rahmen eines Heimspieltags durchzuführen. Wir als Standort möchten dabei ein weiteres Zeichen für die geleistete Arbeit aller hauptamtlichen Einsatzkräfte, aber auch für das Ehrenamt setzen und uns bei allen Organisationen, aber auch bei allen Pflegekräften und Erziehern bedanken. Diese sollen damit auch eine Plattform bekommen, um sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren und so vielleicht auch Neumitglieder für sich gewinnen zu können“, erklärt Eispiraten-Geschäftsführer Jörg Buschmann.

Dabei werden neben der Feuerwehr, der Polizei, Rettungs- und Sanitätsdiensten sowie Hilfsorganisationen nun auch Pflegekräfte und Erzieher mit eingebunden, da diese alle der Rückhalt unserer Gesellschaft sind.

Bis zum Mittwoch, den 07.02.2024 haben alle Organisationen, Ortsverbände und Einrichtungen Zeit, sich per E-Mail unter info@eispiraten-crimmitschau.de anzumelden und sich so Ihre Freikarten an der Abendkasse für einen symbolischen Euro hinterlegen zu lassen. Gern dürfen die Einsatzkräfte ihre Einsatzkleidung im Stadion tragen. Ebenso ist eine Präsentation der Einsatzfahrzeuge wieder möglich – für diese ist vorab ebenso eine Anmeldung zwingend notwendig.

„Es zeigt sich immer wieder, wie wichtig das Engagement der Einsatzkräfte und der Ehrenämtler für unsere Gesellschaft ist. Egal ob Feuerwehr, Polizei, der Rettungsdienst oder die ehrenamtlichen Kräfte von den Hilfsorganisationen des Deutschen Roten Kreuzes, des Arbeiter-Samariter-Bundes oder des Technische Hilfswerk – alle leisten eine unglaublich wichtige und oft unterschätze Arbeit für die Allgemeinheit. Dazu zählen allerdings auch alle Menschen, die in der Pflege oder mit Kindern arbeiten“, sagt Aaron Frieß, Head of Communication der Eispiraten.
 

Besondere Stadion-Atmosphäre für guten Zweck

Um eine besondere Atmosphäre zu diesem speziellen Heimspiel im Sahnpark zu schaffen, werden die Eispiraten und einzelne Organisationen erneut Knicklichter in verschiedensten Farben für 1,00 € verkaufen. Das eingenommene Geld wird schließlich einem gemeinnützigen Projekt sowie drei Jugendorganisationen der Hilfsorganisationen, welche sich in einem Pausenspiel messen werden, gespendet. An dieser Aktion wird sich ebenso das Freiberger Brauhaus als Partner der Eispiraten und Schirmherr des zweiten Blaulicht-Tages beteiligen.

An diesem Pausenspiel teilnehmen können die drei Jugendorganisationen, die zum zweiten Blaulicht-Tag zum Heimspiel gegen die Starbulls Rosenheim die meisten Mitglieder mobilisieren und mit ins Stadion bringen können. Dabei ist es wichtig, dass die Jugendorganisationen separat angemeldet werden und eine konkrete Kartenanzahl zu nennen ist.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Lust auf Laufen, warum dann nicht beim 12. Löbichauer Haldenlauf +++ Letztes Grundstück im Gewerbegebiet Weißer Berg verkauft +++ Wasserspender auf dem Altenburger Markt in Betrieb +++ Die Theatertipps vom 19. bis 21. April 2024 in Gera und Altenburg +++ Altenburg: Bauarbeiten in der Altenburger Geschwister-Scholl-Straße verlängern sich +++