Anzeige
Klinikum 5
Eispiraten verlängern Spieler-Verträge | Mario Scalzo | Scott Feser

Mario Scalzo | Scott Feser (Foto: Eispiraten Crimmitschau GmbH)

Eispiraten verlängern Spieler-Verträge

Sportgeschehen Eishockey
19.04.2024, 18:49 Uhr
Von: Aaron Frieß, Eispiraten Crimmitschau GmbH
Die Eispiraten Crimmitschau haben zwei weitere Personalentscheidung für die Spielzeit 2024/25 getroffen.

Mario Scalzo verlängert bei den Eispiraten

Mannschaftskapitän geht in seine fünfte Saison bei den Westsachsen

Den Eispiraten Crimmitschau ist es gelungen, schon frühzeitig einen weiteren wichtigen Baustein für die kommende Spielzeit zu setzen. Mannschaftskapitän und Routinier Mario Scalzo verlängert seinen Vertrag, wird sich auch in der Saison 2024/25 die Schlittschuhe für die Crimmitschauer schnüren und geht somit in seine bereits fünfte Saison mit den Westsachsen.

Mario Scalzo kam im Sommer 2020 von den Kassel Huskies nach Crimmitschau und absolvierte seither 218 Pflichtspiele im Trikot der Eispiraten Crimmitschau. In denen erzielte der gebürtige Kanadier 16 eigene Treffer und steuerte weitere 84 Torvorlagen bei. Defensiv gehört Scalzo als Routinier stetig zu den Leistungsträgern im Team der Westsachsen und hatte mit seinen Leistungen in der vergangenen Spielzeit so auch einen enormen Anteil am erstmaligen Erreichen des Playoff-Halbfinales der Eispiraten.

„Ich freue mich euch sagen zu können, dass ich meinen Vertrag verlängert habe und wünsche euch einen schönen Sommer“, erklärte der werdende Papa den Fans auf den Social Media-Kanälen des Eishockey-Zweitligisten. „Trotz seines ‚hohen Alters‘ war Scalzy einer der Leistungsträger der letzten Saison und wir freuen uns, dass er sich noch nicht als altes Eisen fühlt und weiter seine Schlittschuhe für uns schnüren möchte“, erklärt Ronny Bauer, Teammanager der Eispiraten Crimmitschau.
 

Eispiraten und Scott Feser gehen in die Verlängerung

Deutsch-Kanadier geht nach Vertragsverlängerung in seine vierte Saison

Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere Personalentscheidung getroffen und mit Scott Feser den nächsten Stürmer für die Spielzeit 2024/25 weiterverpflichtet. Der 28-jährige Deutsch-Kanadier, der somit in seine bereits vierte Saison mit den Westsachsen geht, ist nach Dominic Walsh, Colin Smith und Tobias Lindberg der bereits vierte Stürmer, der seinen Vertrag beim Team von Cheftrainer Jussi Tuores verlängert hat.

„Ich habe meine Zeit in Crimmitschau sehr genossen, so dass mir die Entscheidung leichtgefallen nist. Die Atmosphäre im Sahnpark ist immer großartig und ich mag die Vision, die die Trainer und die sportliche Führung für die kommende Saison haben“, erklärt Scott Feser und ergänzt: „Ich muss immer abwägen, was das Beste für mich und meine Karriere ist, aber es war letztlich eine leichte Entscheidung, in Crimmitschau zu bleiben“. Das freut auch Teammanager Ronny Bauer, der gemeinsam mit Jussi Tuores am Team für die neue Saison arbeitet: „Scott ist ein absoluter Teamplayer und ganz wichtiger Part in unserer Mannschaft. Der Teamgeist ist es, der uns stark macht“.

Scott Feser spielt bereits seit 2021 in Crimmitschau – seiner ersten und bislang einzigen Station in Europa. In bisher 132 Einsätzen für den Eishockey-Zweitligisten erzielte der Linksschütze, der immer wieder auch von langfristigen Verletzungen zurückgeworfen wurde, 40 Tore und 42 Vorlagen. Feser gehörte so über die letzten Jahre hinweg zu einem stetigen Leistungsträger und untermauerte seine Wichtigkeit allen voran in den Playoffs. In 13 Endrunden-Spielen gelangen dem Mann mit der Trikotnummer 71 neben fünf eigenen Treffern auch fünf Assists.
 

Der derzeitige Eispiraten-Kader für die Saison 2024/25

Tor: –

Abwehr: Ole Olleff, Mario Scalzo

Angriff: Dominic Walsh, Colin Smith, Tobias Lindberg (A), Scott Feser

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++ Zwischen Bergen und Papanasi – „Pauls fulminante Weltreise“ führt diesmal nach Rumänien +++ Vorstellungsrunde mit den Bürgermeisterkandidaten für Gößnitz +++ Informationsabend zur Talsperre Windischleuba mit Landrat und Umweltminister +++ Fête de l'Europe - Thüringen feiert Europa +++