Anzeige
Klinikum 5
Millionenförderung für Spieleerlebniswelt „Yosephinum“ in Altenburg: Tourismusprojekt erhält finanziellen Rückenwind | Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee und Altenburgs Oberbürgermeister André Neumann im künftigen Yosephinum

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee und Altenburgs Oberbürgermeister André Neumann im künftigen Yosephinum (Foto: C. Bettels)

Millionenförderung für Spieleerlebniswelt „Yosephinum“ in Altenburg: Tourismusprojekt erhält finanziellen Rückenwind

Zeitgeschehen Pressemitteilungen Arbeit & Wirtschaft
16.01.2024, 15:30 Uhr
Von: Jenny Schröder, THÜRINGER MINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFT, WISSENSCHAFT UND DIGITALE GESELLSCHAFT
Yosephinum Altenburg als kulturelles Highlight und wirtschaftlicher Impulsgeber für Thüringen

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee überreichte heute Altenburgs Oberbürgermeister André Neumann einen Förderbescheid in Höhe von über 14,9 Millionen Euro für die Umsetzung des Tourismusprojekts Spieleerlebniswelt „Yosephinum“ in Altenburg. Das Erlebniszentrum zur Geschichte des Spiels wird im Alt- und Neubau des historischen Josephinums untergebracht sein. Die Förderung speist sich aus Mitteln der GRW, das Investitionsvolumen beläuft sich auf über 24,69 Millionen Euro. Die Planungskosten förderte der Freistaat im Jahr 2021 bereits mit über 650.000 Euro. Im Sommer 2027 soll die Spielewelt nach jetzigem Stand fertiggestellt sein.

„Das Yosephinum wird nicht nur die historische Spieltradition Altenburgs beleben, sondern dank interaktiver Technologien und erfrischenden Konzepten auch einen neuen Standard in der nationalen und internationalen Ausstellungs- und Museumswelt setzen. Dadurch wird es eine bedeutende Rolle im kulturellen Angebot Thüringens einnehmen und zugleich die lokale Wirtschaft ankurbeln", sagte Tiefensee zur Zukunft des Vorhabens.

Altenburgs Oberbürgermeister André Neumann ergänzte: „Ich freue mich sehr über die Fördermittel aus Erfurt. Die Zuwendung zeigt, dass uns der Freistaat vertraut und in uns den richtigen Partner sieht, dieses Schlüsselprojekt zu realisieren. Die 14,9 Millionen Euro sind ein Meilenstein auf unserem Weg und ermöglichen einen zügigen Baubeginn fürs Yosephinum. Für alle Altenburger sollte der heutige Tag ein Freudentag sein, denn die mit Spannung erwartete Eröffnung der einzigartigen Spielewelt ist ein beträchtliches Stück näher gekommen.“

Die Idee zum Projekt basiert auf der reichen Spieltradition Altenburgs, die bis zu einer 500-jährigen Kartenmachertradition zurückreicht. Die Spieleerlebniswelt Altenburg verfolgt dabei das Leitmotiv „Spielen ist Dialog mit der Welt“ und präsentiert den Themenkomplex auf multiperspektivische Weise. Konkret baut das Vorhaben auf drei Säulen auf: einer multimedial gestalteten Erlebnisausstellung mit Exponaten und Experimenten zum Thema Spiel, einer Game-Lounge für geselliges Spielen direkt am Standort und einem InnovationLAB als multifunktionaler Raum für Veranstaltungsformate von Unternehmen, im Rahmen derer interaktive und spielmethodische Ansätze zum Einsatz kommen.

Die Besucher haben die Möglichkeit, aus einem sorgfältig kuratierten Vermittlungsangebot zu wählen, das auf verschiedene Bedürfnisse und Erwartungen eingeht. Multimediale Vermittlung, persönliche Führungen, Veranstaltungen und selbstständige Rundgänge durch die insgesamt 20 Spielräume bieten eine vielfältige Erfahrung. Dadurch soll ein Ort des Austauschs, des Lernens und des Spielens entstehen, der die Geschichte und Zukunft des Spiels in einer einzigartigen Weise präsentiert und so Besucher von jung bis alt in ihren Bann zieht.

Das Yosephinum ist Teil einer umfassenden Strategie zur Entwicklung Altenburgs als touristische Destination. Durch die Integration der Spieleerlebniswelt im historischen Josephinum, das einst Parlament des Herzogtums Sachsen-Altenburg war und seit 1997 verfiel, sollen die Innenstadt und auch die Region nachhaltig gestärkt und bekannt gemacht werden.
 

Modell der neuen Spielewelt - Yosephinum (Foto: Ronny Franke)

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Schmitz Feuerwehrtechnik erweitert Service-Bereich in Nobitz +++ XXL-Spielfest im Park am Großen Teich in Altenburg +++ Rückblick „Yosephinum on Tour“ - Viel positives Feedback +++ 3. Nachtlauf am 16. August in Altenburg +++ 12. August Horch Klassik fährt nach Altenburg +++