Anzeige
Klinikum 4

Zweiter Teil von Bachs „Weihnachtsoratorium“ in der Brüderkirche

Kirchen- u. Gemeindenachrichten Kunst, Kultur & Freizeit
04.01.2024, 17:20 Uhr
Von: Evangelische Kirchgemeinde Altenburg
Zum Epiphanias-Fest (Fest der heiligen drei Könige) am Samstag, dem 6. Januar 2024, lädt die Altenburger Kantorei noch einmal zu Bachs beliebtem Weihnachtsoratorium in die Brüderkirche ein. 

Das um 17 Uhr beginnende Konzert präsentiert den zweiten Teil des Werkes mit den Kantaten IV-VI. Gemeinsam mit dem bereits am dritten Advent stattgefundenen und vom Publikum bejubelten Konzert des ersten Teils ist somit in dieser Saison erstmals in Altenburg das gesamte Weihnachtsoratorium zu erleben.

Der nun erklingende, etwas weniger bekannte Teil berichtet von der Ankunft der Waisen aus dem Morgenland beim neugeborenen Christkind. Musikalisch gesehen ist auch dieser Teil mit jubelnden Chören, schlichten Chorälen und wunderschönen Arien ein wirkliches Highlight und steht den ersten drei Kantaten in nichts nach. Zum Hochgenuss in nachweihnachtlicher Ruhe laden die Solisten Clara-Sophie Rohleder, Marie Bieber, André Khamasmie und Felix Rohleder, die Altenburger Kantorei und das Sächsische Barockorchester unter Leitung von Kantor Johann Friedrich Röpke ein.

Karten für 20€ (ermäßigt 17€) in der 1. Kategorie und 15€ (ermäßigt 12€) in der 2. Kategorie erhalten Sie im Weltladen an der Brüderkirche, in der Altenburg-Information (Markt 10) und über Mitglieder der Altenburger Kantorei. Restkarten werden an der Abendkasse erhältlich sein. Schüler können dort für 5€ Eintritt erlangen.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Elektrisches Laden nun auch beim Freizeitbad Tatami möglich +++ Tag der offenen Tür an der Johann-Friedrich-Pierer-Schule in Altenburg +++ Der Altenburger Vierseithof ist Bauernhaus des Jahres 2024 +++ Der Zug hat weiter keine Bremse für die Damen II des VC Altenburg e.V. +++ „Jugend forscht“ am 29.02./01.03.2024 in Rositz +++