Anzeige
Klinikum 3
Veranstaltungen im Februar 2023 | Peter Schnürpel und die Samstagszeichner - Alf Stolze, o. T., 2022

Peter Schnürpel und die Samstagszeichner - Alf Stolze, o. T., 2022 (Foto: Lindenau-Museum Altenburg)

Veranstaltungen im Februar 2023

Kunst, Kultur & Freizeit
22.01.2023, 12:02 Uhr
Von: KAG Altenburger Museen
Das Ausstellungsgeschehen des Altenburger Lindenau-Museums im Jahr 2023 startet im Februar mit zwei Präsentationen in der Kunstgasse 1.

An der „Kunstwand“ in der Dauerausstellung des Interims wird ab dem 2. Februar 2023 unter dem Titel „Peter Schnürpel und die SAMSTAGSZEICHNER“ eine kleine Auswahl an Arbeiten aus dem studio-Kurs des Künstlers vorgestellt. 

Ab dem 23. Februar werden im Lindenau-Museums in der Kunstgasse 1 unter dem Titel „Die Neue Remise – Gedankenspiele für einen Depotneubau der Altenburger Museen“ insgesamt 18 studentische Architekturentwürfe, die sich mit der Idee eines möglichen Wiederaufbaus auseinandersetzen.

Im Rahmen von offenen Werkstätten im studioLEONARDO und dem ATELIER im studio können alle Kunstbegeisterte selbst kreativ werden und eigene Werke gestalten. Bei den öffentlichen Sonntagsführungen stehen im Februar die Bücherschätze Bernhard August von Lindenaus sowie dessen italienische Tafelmalereien im Fokus.
 

studioLEONARDO  - Foto: Lindenau-Museum Altenburg
studioLEONARDO  - Foto: Lindenau-Museum Altenburg

Ausstellungen

2. Februar bis 23. April 2023
Peter Schnürpel und die SAMSTAGSZEICHNER 
studio-Kurse an der Kunstwand
im Lindenau-Museum Altenburg in der Kunstgasse 1

 

23. Februar bis 19. März 22023
Die Neue Remise
Gedankenspiele für einen Depotneubau der Altenburger Museen
im Lindenau-Museum Altenburg in der Kunstgasse 1
 

Veranstaltungen

Donnerstag, 2.2.
17 Uhr
Lindenau-Museum Kunstgasse 1

Eröffnung der Kunstwand

Peter Schnürpel und die SAMSTAGSZEICHNER 
studio-Kurse an der Kunstwand

Mittwoch 8.2.
18–20 Uhr
Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioLEONARDO

 

Offene Werkstatt am Abend

Holz + Wein:  Künstlerisches Arbeiten mit Holz für Anfänger und Fortgeschrittene

für Erwachsene

mit Jacqueline Glück, Kunstvermittlerin, und Thomas Suchomel, Holzbildhauer/Maler/Grafiker

8 € p. P. (ein Glas Wein inkl.)

mit Anmeldung

Sonntag, 12.2.
14 Uhr
Lindenau-Museum
Kunstgasse 1 

Sonntagsführung
Die Römer zwischen Schottland und Schwäbischer Alb – Bücherschätze aus Lindenaus Kunstbibliothek

mit Dr. Ronny Teuscher, Archäologe

Sonntag, 12.2.
14–17 Uhr
Lindenau-Museum
Kunstgasse 1 |
ATELIER im studio

Offene Familienwerkstatt

Pop-Up-Kartenwerkstatt: Spiel- und Fahrzeuge ploppen auf
In einer selbstgestalteten Pop-Up-Karte entfaltet sich ein Spielzeug. Mit Papier und Schere gestalten wir eine Klappkarte, die durch eine Falttechnik Teile herausspringen lässt. Das Auto rollt, die Puppe reckt sich, der Würfel fällt.

mit Julia Penndorf, Grafikerin, und Manuela Büchting, Kunstvermittlerin
für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen
5/3 € Erwachsene/Kinder
 

Mit der Eintrittskarte zur Sonderausstellung „Mit Speed durchs Kinderzimmer!“ kann dieses Familienangebot kostenfrei besucht werden.

Donnerstag, 23.2.
18 Uhr
Lindenau-Museum Kunstgasse 1 |
Atrium

Ausstellungseröffnung 
Die Neue Remise

Gedankenspiele für einen Depotneubau der Altenburger Museen

Sonntag, 26.2.
14 Uhr
Lindenau-Museum Kunstgasse 1

Sonntagsführung

Frühe italienische Malerei im Lindenau-Museum

Der Maler Giovanni di Paolo

mit Angelika Forster, Kunstvermittlerin

Sonntag, 26.2.
14–17 Uhr
Lindenau-Museum Kunstgasse 1 |  studioLEONARDO

Offene Familienwerkstatt

Holzwürfel, Holzauto, Holzkopf – Spielzeuge aus Holz bauen

für Kinder ab fünf Jahren mit Erwachsenen
mit den Dozentinnen und Dozenten sowie den Kunstvermittlerinnen des Lindenau-Museums

5/3 € Erwachsene/Kinder
 

Mit der Eintrittskarte zur Sonderausstellung „Mit Speed durchs Kinderzimmer!“ kann dieses Familienangebot kostenfrei besucht werden.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA