Anzeige
Klinikum 5
Lebendes Skatbild beim „Sommergewinn“ zu sehen | Umzug Eisenacher Sommergewinn

Umzug Eisenacher Sommergewinn (Foto: Werbeagentur Frank Bode GmbH)

Lebendes Skatbild beim „Sommergewinn“ zu sehen

Kunst, Kultur & Freizeit
16.03.2023, 14:54 Uhr
Von: Stadtverwaltung Altenburg
Im Rahmen des großen Festumzuges zum „Eisenacher Sommergewinn“ am Sonnabend, 18. März, werden in diesem Jahr alle Traditionen des Immateriellen UNESCO-Kulturerbes in Thüringen präsentiert.

Seit 2017 steht „Skat spielen“ im bundesweiten Verzeichnis des Immateriellen Weltkulturerbes. Der Zug bewegt sich voraussichtlich mit mehr als 1200 Mitwirkenden, 40 Laufgruppen, zehn Kapellen und Spielmannszügen sowie 100 Pferden, die die mehr als 40 Festwagen und Kutschen ziehen, durch Eisenach. Ein Bild wird mit dem „LEBENDEN SKATBILD“, den „Original Altenburger Wenzeln“ und einem Festwagen zum Thema Skat gestaltet.

Getragen werden die Kostüme von Eisenacher Bürgern, unterstützt von der „Altenburger Wenzelgarde“, die, mit reichlich Informationsmaterial ausgestattet, nach Eisenach reist.

Die Thüringer Staatssekretärin Tina Beer wird in Eisenach zu Gast sein und besucht darüber hinaus in diesem Jahr die bisherigen Trägergruppen in Thüringen.

Im Frühjahr 2023 beginnt die nächste Ausschreibungsrunde für die verschiedenen UNESCO-Verzeichnisse. Zudem steht in diesem Jahr ein doppeltes Jubiläum an. So wird der 20. Jahrestag der Verabschiedung des UNESCO-Übereinkommens zum Erhalt des immateriellen Kulturerbens begangen, zugleich jährt sich der Beitritt der Bundesrepublik zum Übereinkommen zum 10. Mal.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Das Altenburger Land hat gewählt - hier die Ergebnisse der Kommunalwahl 2024 +++ Musical „Der kleine Tag“ in Altenburg +++ Tag der offenen Musikschul-Tür in Altenburg +++ Altenburg startet am 1. Juni in die Freibadsaison 2024 +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++