Anzeige
Klinikum 2
Veranstaltungen im Altenburger Lindenau-Museum im März 2024 | KINDERMUSEUMSNACHT

KINDERMUSEUMSNACHT (Foto: Jens Paul Taubert)

Veranstaltungen im Altenburger Lindenau-Museum im März 2024

Kunst, Kultur & Freizeit Familie, Kinder & Jugend
11.02.2024, 15:47 Uhr
Von: Steven Ritter, KAG Altenburger Museen
Der März startet fulminant: Gleich zum Monatsbeginn laden die Altenburger Museen zur Kindermuseumsnacht ein.

Im Lindenau-Museum Altenburg, dem Schloss- und Spielkartenmuseum sowie dem Naturkundemuseum Mauritianum erwartet die jungen (und alten) Museumsfreundinnen und -freunde ein buntes Programm zum Mitmachen, Anhören und Ansehen.

An der KUNSTWAND im Interim des Lindenau-Museums können die Besucherinnen und Besucher im März noch einen letzten Blick auf die „Hommage an Bernhard August von Lindenau“ werfen, bevor ab dem 21. März eine neue Präsentation zum 80. Geburtstag der Künstlerin Marita Kühn-Leihbecher eröffnet wird. Unter dem Motto „Papier zum Sprechen bringen“ werden geschöpfte, grafische und collagierte Werke ausgestellt.

Im studio des Lindenau-Museums bricht mit den Osterferien auch ein neues Ferienprogramm an: Zusammen mit erfahrenen Künstlerinnen und Künstlern sowie den Kunstvermittlerinnen des Lindenau-Museums können die Ferienkinder erneut an einer Vielzahl von Kursen in den verschiedenen Werkstattbereichen der Kunstschule teilnehmen. Das Spektrum reicht vom Erstellen von Trickfilmen bis hin zum Töpfern.
 

Ausstellungen

8. Oktober 2023 bis 28. Juli 2024
Kabinett: Salve Roma! Das römische Pantheon als Korkmodell von Dieter Cöllen
im Schloss- und Spielkartenmuseum des Residenzschlosses Altenburg
 

18. Januar 2024 bis 17. März 2024
KUNSTWAND: Hommage an Bernhard August von Lindenau
im Lindenau-Museum Altenburg, Kunstgasse 1
 

21. März 2024 bis 30. Juni 2024
KUNSTWAND: Papier zum Sprechen bringen – Geschöpftes, Grafik und Collage von Marita Kühn-Leihbecher
im Lindenau-Museum Altenburg, Kunstgasse 1

KUNSTWAND_Marita Kühn-Leihbecher, Membrane, 2010 (c) Marita Kühn-Leihbecher (Foto: Lindenau-Museum Altenburg)

Veranstaltungen

 01. März 2024, 17 bis 22 Uhr
Altenburger Kindermuseumsnacht
Maskottchen Rüdiger musiziert, entdeckt und spielt
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1
 

07. März 2024, 18 Uhr
Vortrag: Ein Stück von dir bleibt da
Jüdische und nicht-jüdische Künstlerinnen und Künstler in der Sammlung des Lindenau-Museums Altenburg
mit Karoline Schmidt, Kunsthistorikerin
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1
 

10. März 2024, 14 Uhr
Sonntagsführung: Die italienischen Tafelbilder im Interim des Lindenau-Museums
mit Dr. Benjamin Rux, Kunsthistoriker
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1
 

10. März 2024, 14 bis 17Uhr
Offene Familienwerkstatt: Gestempelt und gemustert
In zwei Werkstätten geht es heute ums Drucken: Ihr könnt Stempel aus Holz herstellen und mit Formen aus Moosgummi bekleben oder ihr schnitzt verschiedene Musterstempel. Damit wird gestempelt. Musterpapiere, schöne Buntpapiere und Karten entstehen.
mit Karin Pietschmann und Julia Penndorf, Bildende Künstlerinnen, und Susann Schade, Holzbildhauerin
für Kinder ab 5 Jahren mit Erwachsenen
5/3 EUR Erwachsene/Kinder
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioLEONARDO/ATELIER im studio
 

10. März 2024, 14 bis 17 Uhr
openBAMBINI: Malen, Klecksen, Kritzeln und in Bällen baden
Die Kinderkunstwerkstatt für Zwei- bis Fünfjährige und ihre Begleitungen hat geöffnet.
Das Angebot ist kostenfrei und findet an jedem 2. Sonntag im Monat statt.
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioBAMBINI
 

13. März 2024, 18 bis 20 Uhr
Werkstatt am Abend für Erwachsene: Radierung + Wein. Zeit zum Drucken
In gemütlicher Runde ritzen wir Kaltnadelradierungen. Diese drucken wir mit der Druckerpresse in der Johannisstraße. Eine kleine Auflage einer Postkarte entsteht oder mehrere Kunstwerke zum Verschenken.
mit Stefan Knechtel, Bildender Künstler
8 EUR (ein Glas Wein inkl.)
Anmeldung unter: 03447 8955-520 bzw. -430 oder studio@lindenau-museum.de
Ort: Johannisstraße 36
 

21. März 2024, 18 Uhr
Eröffnung: Papier zum Sprechen bringen – Geschöpftes, Grafik und Collage von Marita Kühn-Leihbecher
Präsentation an der KUNSTWAND
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1
 

24. März 2024, 14 Uhr
Sonntagsführung: Goethes Archäologin und Lindenaus Kunstagent oder ein Stück Weltwunder in Altenburg
mit Dr. Ronny Teuscher, Archäologe
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1
 

Osterferienprogramm (März)

25. bis 27. März 2024, 10 bis 14 Uhr
Animierte Papiergeschichten – Dreitageskurs
In diesem Kurs entsteht ein Trickfilm aus den unterschiedlichsten Papieren: Seidenpapier, geschöpftes Papier mit Blüten und Wellpappe. Mit der Stop-Motion-Technik entstehen Papier-Mosaike und kurze Filme mit euren eigenen Geschichten, die auch vertont werden. Wir hauchen dem Papier Leben ein!

Kursleitung: Kordula Schuler, Stop-Motion Artistin

Alter: ab 8 Jahren

Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)

Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-430/-450/-520 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioDIGITAL
 

OSTERFERIENKURS im studioLEONARDO (Foto: Lindenau-Museum Altenburg, Nora Frohmann)

25. bis 27. März 2024, 10 bis 14 Uhr
Mach was draus! – Dreitageskurs
Wir arbeiten mit Zweigen, Holzresten und Fundstücken. Die Form gibt uns vor, was daraus entstehen kann: ein Fahrzeug, ein Kopf oder euer Lieblingstier. Wir schnitzen, hämmern und gestalten Skulpturen aus dem Material Holz. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Kursleitung: Thomas Suchomel, Holzbildhauer

Alter: ab 10 Jahren

Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)

Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-430/-450/-520 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioLEONARDO

 

25. & 26. März 2024, 10 bis 14 Uhr
Papierwunderwerke – Zweitageskurs
Gefundene bemalte Papiere verarbeiten wir zu neuen Wunderwerken. Wir knicken, falten, kleben, knüllen, übermalen, schneiden, rollen, weben, binden – das Material Papier bietet vielfältigste Möglichkeiten zum Experimentieren. Jede:r kreiert neue Kunstwerke, Hefte und Papierobjekte zum Mitnehmen und Ausstellen.

Kursleitung: Jorinde Rebbelmund, Illustratorin

Alter: ab 7 Jahren

Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)

Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-430/-450/-520 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | ATELIER im studio

 

27. & 28. März 2024, 10 bis 14 Uhr
Dreieck-Rechteck-Kreis – Zweitageskurs
Nach dem Betrachten der Papierarbeiten von Marita Kühn-Leihbecher werden wir in der Keramikwerkstatt aktiv. Gefäße wie Vasen oder Tassen gestalten wir mit der Aufbautechnik. Anschließend bedrucken wir diese mit geometrischen Formen, sodass spannende Überlagerungen entstehen.

Kursleitung: Doreen Kaiser, Keramikerin

Alter: ab 8 Jahren

Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)

Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-430/-450/-520 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | ATELIER im studio

 

28. März 2024, 10 bis 14 Uhr
Frühling bringt Farbe ins Leben!
Mit Farbwalzen und Wachskreide gestalten wir Frühlingsbilder. Wachsende Pflanzen, blühende Bäume und zwitschernde Vögel. Lasst euch überraschen von den Farben, mit denen ihr neue Bilder gestaltet!

Kursleitung: Karin Pietschmann, Grafikerin

Alter: ab 6 Jahren

Kosten: je Ferientagkurs 8,00 € (inkl. Material)

Anmeldung: Bitte mit Angabe von Namen, Alter und Kurswunsch unter 03447 8955-430/-450/-520 oder an studio@lindenau-museum.de

Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | ATELIER im studio
 

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Elektrisches Laden nun auch beim Freizeitbad Tatami möglich +++ Tag der offenen Tür an der Johann-Friedrich-Pierer-Schule in Altenburg +++ Der Altenburger Vierseithof ist Bauernhaus des Jahres 2024 +++ Der Zug hat weiter keine Bremse für die Damen II des VC Altenburg e.V. +++ „Jugend forscht“ am 29.02./01.03.2024 in Rositz +++