Anzeige
Klinikum 1
Polizeireport Altenburger Land - Zeitraum vom 31.08. - 01.09.2023 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Magnus auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Polizeireport Altenburger Land - Zeitraum vom 31.08. - 01.09.2023

Polizeiberichte
01.09.2023, 11:57 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
+++ Telefontrickbetrug durch Verkäuferin vereitelt +++ Mülltonnen gingen in Flammen auf +++ Angriff mit Eisenstange +++ Ohne Fahrerlaubnis und ohne Führerschein unterwegs

 

Telefontrickbetrug durch Verkäuferin vereitelt

Meuselwitz: Unbekannte riefen gestern (31.08.23) gegen 10:00 Uhr einen Senior (73) aus Meuselwitz an. In dem Gespräch suggerierten sie dem Geschädigten, dass er einen mittleren fünfstelligen Betrag in einem Gewinnspiel gewonnen hätte. Um den Gewinn zu erhalten, müsse er jedoch Geld in Form von Google-Pay-Karten übergeben. Als sich der Mann nun in einen nahen Supermarkt begab und entsprechende Karten erwarb, wurde die dortige Verkäuferin stutzig und rief die Polizei. Die Polizisten konnten den Betrug schnell aufklären und den Senior von der Geldübergabe abhalten. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals auf äußerste Vorsicht und Skepsis hin, falls Geld am Telefon gefordert wird. Sofern Ihnen die Auszahlung eines Gewinns gegen eine Bezahlung offeriert wird, beenden Sie das Gespräch. Es handelt sich um einen Betrug. Machen Sie am Telefon ebenfalls keine Angaben zu Wertsachen. Kontaktieren Sie im Zweifel Ihre Polizei. (TM)

 

Mülltonnen gingen in Flammen auf

Altenburg: In der Lindenaustraße gingen am 01.09.2023 gegen 02:20 Uhr insgesamt drei Mülltonnen in Flammen auf. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte alle Brände schnell löschen, so dass keine Gefahr für Personen oder andere Gegenstände entstand. Es entstand dennoch Sachschaden an den Mülltonnen. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Tatablauf aufgenommen. Zeugen, welche Hinweise in diesem Zusammenhang geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03447/ 4710 zu melden. (TM)

 

Angriff mit Eisenstange

Altenburg: Zwei Jugendliche (14m, 16w) hielten sich gestern (31.08.2023) gegen 17:10 Uhr in der Wettiner Straße auf. Plötzlich ergriff die 16-Jährige eine Eisenstange und ging mit dieser auf den 14-Jährigen los. Ihren Schlag konnte der Geschädigte mit der Hand abfangen. Er blieb hierbei unverletzt. Zu den genauen Hintergründen der Tat ermittelt nun die Altenburger Polizei. (TM)

 

Ohne Fahrerlaubnis und ohne Führerschein unterwegs

Altenburg: Mit stolzen 2,3 Promille fuhr am Donnerstag, den 31.08.2023, ein 49-Jähriger mit seinem Pkw Daewoo. Gegen 18:45 Uhr stellten ihn Altenburger Polizisten im Rahmen einer Verkehrskontrolle fest. Neben seiner Alkoholisierung stellte sich zudem heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Es erfolgte eine Blutentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt. Nun erwartet ihn ein Ermittlungsverfahren. (TM)
 


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1503
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Das Altenburger Land hat gewählt - hier die Ergebnisse der Kommunalwahl 2024 +++ Musical „Der kleine Tag“ in Altenburg +++ Tag der offenen Musikschul-Tür in Altenburg +++ Altenburg startet am 1. Juni in die Freibadsaison 2024 +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++