Anzeige
Klinikum 5
Polizeireport Altenburger Land - Zeitraum vom 13. - 15.10.2023 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Magnus auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Polizeireport Altenburger Land - Zeitraum vom 13. - 15.10.2023

Polizeiberichte
15.10.2023, 16:47 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
+++ Verkehrsunfall durch Übermüdung +++ Betrunkener Fahrradfahrer im Stadtgebiet unterwegs +++ Betrunkener Autofahrer will sich Kontrolle entziehen +++ Einbruch in Gartenlaube +++ Entlaufener Hund reißt zwei Hauskaninchen

 

Verkehrsunfall durch Übermüdung

Schmölln: Am 14.10.2023 um 16:05 Uhr kam ein 46-jähriger in Schmölln, Am Pfefferberg, aufgrund vom Übermüdung von der Fahrbahn ab und fuhr gegen ein neben der Fahrbahn befindliches Geländer. Es entstand Sachschaden an diesem und am Pkw des Unfallverursachers. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

Betrunkener Fahrradfahrer im Stadtgebiet unterwegs

Altenburg: Am 14.10.2023, um 23:30 Uhr befuhr ein 50-jähriger mit dem Fahrrad die Leipziger Straße in Altenburg. Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,85 Promille. Es wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt.
 

Betrunkener Autofahrer will sich Kontrolle entziehen

Altenburg: Am Freitag den 13.10.2023 um 10:15 Uhr entzog sich ein Autofahrer, mit seinem Pkw, in der Ortslage Knau einer Fahrzeugkontrolle indem er sein Fahrzeug in der Kontrollstelle beschleunigte und mit erhöhter Geschwindigkeit davonfuhr. Er konnte im Zuge der Nacheile in der Ortslage Lehma gestellt und kontrolliert werden. Es wurde ein Atemalkoholwert von 1,49 Promille bei dem 57-jährigen Fahrzeugführer festgestellt und in der Folge eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Missachten der Anhaltezeichen durch Polizeibeamte gefertigt. Der Führerschein des Fahrers wurde beschlagnahmt.
 

Einbruch in Gartenlaube

Altenburg: Unbekannter Täter öffnet gewaltsam den Geräteschuppen einer Gartenparzelle in der Kleingartenanlage Knau e.V. und hebelt im Anschluss mit dem vorgefundenen Werkzeug die angrenzende Laube auf. In der Folge entwendet der Täter ein Induktionskochfeld und zwei Lautsprecher. Als Tatzeitraum wurde der Abend des 11.10.2023 bis zum Abend des 13.10.2023 eingegrenzt.
 

Entlaufener Hund reißt zwei Hauskaninchen

Gerstenberg: Am 14.10.2023 entlief ein Hund aus dem Grundstück seines Besitzers. Dieser gelangte in der Folge auf ein benachbartes Grundstück, auf welchem sich ein Kaninchenstall befand. Er konnte diesen öffnen und tötete daraufhin zwei der darin befindlichen Kaninchen. Der Hund wurde wenige Minuten später durch seinen Besitzer unter Kontrolle gebracht.
 


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1503
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Sperrungen zum Altenburger Bauernmarkt +++ Eispiraten mit ersten Personalentscheidungen für die Saison 2024/25 +++ Aktuell zahlreiche bauliche Maßnahmen im Innen- und Außenbereich des Lindenau-Museums +++ 540.000 Euro Bundesmittel für Meuselwitz +++ Altenburger Aeneas Neumann vertritt Thüringen beim Bundesfinale +++