Anzeige
Klinikum 3
Gartengrundstück verwüstet - Polizeireport für Altenburg, 18.02.2024 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Alexander Gresbek auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Gartengrundstück verwüstet - Polizeireport für Altenburg, 18.02.2024

Polizeiberichte
20.02.2024, 11:29 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
Vierstelliger Sachschaden nach Verwüstung durch Täter


Rositz: In der Zeit vom 28. Januar bis zum 18. Februar 2024 drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Gartenlaube in der Berggasse ein. Die Täter durchwühlten die Laube und zerschlugen Teile des Inventars. Zudem beschädigten und zerstörten sie im Grundstück verschiedene Gartenmöbel und Gartendekorationen. Anschließend entfernten sich die Unbekannten ohne Beute aus dem Garten. Der Schaden wird auf einen vierstelligen Eurobetrag geschätzt. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat nimmt die Polizei Altenburger Land unter Angabe der Bezugsnummer 0044162/2024 entgegen.


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1504
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Der Thüringer Bürgerbeauftragte kommt nach Altenburg +++ Lust auf Laufen, warum dann nicht beim 12. Löbichauer Haldenlauf +++ Letztes Grundstück im Gewerbegebiet Weißer Berg verkauft +++ Wasserspender auf dem Altenburger Markt in Betrieb +++ Altenburg: Bauarbeiten in der Altenburger Geschwister-Scholl-Straße verlängern sich +++