Anzeige
Klinikum 1
Karpfen gestohlen - Polizeireport für Nobitz, 01.02.2024 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Magnus auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Karpfen gestohlen - Polizeireport für Nobitz, 01.02.2024

Polizeiberichte
02.02.2024, 16:13 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
160kg Karpfen aus Fischzucht entwendet


Nobitz/Wilchwitz. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (31.01. - 01.02.2024) entwendeten bislang Unbekannte Täter aus einer Fischzucht über 160kg Karpfen und entkamen unerkannt. Durch den Diebstahl entstand ein Entwendungsschaden von über 1.500EUR. 

Zeugen, welche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in der Tatnacht tätigen können, werden gebeten, sich unter Angabe der Bezugsnummer 0028528/2024 bei der Altenburger Polizei zu melden. (PZ)


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1504
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Der Thüringer Bürgerbeauftragte kommt nach Altenburg +++ Lust auf Laufen, warum dann nicht beim 12. Löbichauer Haldenlauf +++ Letztes Grundstück im Gewerbegebiet Weißer Berg verkauft +++ Wasserspender auf dem Altenburger Markt in Betrieb +++ Altenburg: Bauarbeiten in der Altenburger Geschwister-Scholl-Straße verlängern sich +++