Anzeige
Klinikum 5
Erneuter Einbruch in eine Sparkasse - Polizeireport für Meuselwitz, 18.03.2024 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Adrian Tworuschka auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Erneuter Einbruch in eine Sparkasse - Polizeireport für Meuselwitz, 18.03.2024

Polizeiberichte
18.03.2024, 16:26 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
Kriminalpolizei ist vor Ort - Polizei sucht Zeugen


Meuselwitz: Der Polizei wurde heute früh (18.03.2024) erneut ein Einbruch in ein Geldinstitut mitgeteilt. Konkret handelt es sich um eine Bank in der Rathenaustraße. Offenbar hatten sich unbekannte Täter sich in der Nacht vom 17.03.2024 zum 18.03.2024 gewaltsam Zugang in die Filiale verschafft und anschließend einen Raum mit Schließfächern durchsucht. 

Die Kriminalpolizei ist vor Ort und hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Polizei bittet Zeugen, welche Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, sich mit der Polizei unter Angabe der Bezugsnummer 24100455 in Verbindung zu setzen. Bereits am vergangenen Sonntag war eine Sparkasse in Altenburg das Ziel von Einbrechern geworden. (LPI Gera berichtete). (CS)


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1504
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Tag der offenen Musikschul-Tür in Altenburg +++ Altenburg startet am 1. Juni in die Freibadsaison 2024 +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++ Zwischen Bergen und Papanasi – „Pauls fulminante Weltreise“ führt diesmal nach Rumänien +++ Thüringer Landesgartenschau 2030 in Altenburg wird mit 5,8 Mio. Euro gefördert +++