Anzeige
Klinikum 3
Renitenter Ladendieb - Polizeireport für Altenburg, 10.06.2024 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Yildiray Yücel Kamanmaz auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Renitenter Ladendieb - Polizeireport für Altenburg, 10.06.2024

Polizeiberichte
11.06.2024, 14:06 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
Ladendieb griff die Zeugen körperlich an

 

Altenburg. In einem Supermarkt in der Käthe-Kollwitz-Straße, am gestrigen Montag (10.06.2024) gegen 15:20 Uhr, wurde durch aufmerksame Zeugen ein Ladendieb gestellt. 

Als der Ladendieb (d,52) beim Verlassen des Ladens gehindert wurde, griff er die Zeugen körperlich an, wodurch eine 54-jährige Frau leicht verletzt wurde. Ein weiterer Zeuge (m,39) blieb im Zuge des Gerangels unverletzt. 

Beim Eintreffen der Beamten konnte der Täter festgenommen werden. Die Beute des Täters waren Lebensmittel im Wert weniger Euro. 

Über die Stellung eines Haftantrages wegen räuberischen Diebstahls entscheidet die Geraer Staatsanwaltschaft am heutigen Tag (11.06.2024). (PZ)


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1504
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Mehr als 200 Schüler beteiligen sich am Thüringer Schülerfreiwilligentag +++ In Altenburgs Schulen wird gebaut +++ Ein neuer Job im Altenburger Land +++ Altenburger Grüne trotz Stimmverlusten kämpferisch +++ Verkehrsinfos zur „Lotto Thüringen Ladies Tour“ +++