Anzeige
Klinikum 1
Staatsarchiv Altenburg erhält Thüringer Archivpreis | Staatsarchiv auf dem Altenburger Schloss

Staatsarchiv auf dem Altenburger Schloss (Foto: Ronny Franke)

Staatsarchiv Altenburg erhält Thüringer Archivpreis

Pressemitteilungen Kunst, Kultur & Freizeit
18.11.2022, 10:53 Uhr
Von: Landesarchiv Thüringen – Staatsarchiv Altenburg
Das siebenköpfige Team rund um die Archivleiterin Doris Schilling darf sich in diesem Jahr über eine ganz besondere Wertschätzung freuen – den Thüringer Archivpreis 2022.

Dieser wird am 23. November im Rahmen einer Festveranstaltung im Bachsaal des Residenzschlosses vor ca. 70 geladenen Gästen übergeben. Konkret ausgezeichnet wird das Engagement der Einrichtung für das Mitteilungsblatt „Archive in Thüringen“. Hierbei handelt es sich um eine jährlich erscheinende Fachzeitschrift, in der Archivare aus allen 149 Archiven des Landes Thüringen die Möglichkeit haben, über die unterschiedlichsten Facetten ihrer Tätigkeit und über aktuelle Fragestellungen zu berichten. Gern genutzt wird das Heft auch von Archivbenutzern, die hier ihre Forschungsprojekte vorstellen, die auf der Einsicht in historische Akten, in mittelalterliche Urkunden oder in die umfangreichen Karten- und Bildersammlungen der vielen thüringischen Archive basieren. Seit 2012 liegt die Redaktion des Mitteilungsblattes beim Staatsarchiv Altenburg. Seit dieser Zeit hat sich das Heft optisch und inhaltlich deutlich weiterentwickelt, so dass es jetzt nicht nur zu den führenden archivischen Fachzeitschriften der deutschen Bundesländer gehört, sondern sich auch bei interessierten Laien und Archivbenutzern eines stetig wachsenden Zuspruchs erfreut. Doris Schilling und ihr Kollege Dr. Jörg Müller, die das eigentliche Redaktionskollegium bilden, bedanken sich beim Landesverband Thüringen im Verein Deutscher Archivare und der Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen, die den Preis jährlich ausloben, für diese außergewöhnliche Auszeichnung. 

Kommentare