Anzeige
Klinikum 4
600€ für Raptors Cheer-Sport Schmölln | Symbolische Spendenübergabe an die Raptors Schmölln mit Dietzel Hydraulik Geschäftsführer Robert Schwedler

Symbolische Spendenübergabe an die Raptors Schmölln mit Dietzel Hydraulik Geschäftsführer Robert Schwedler (Foto: Dietzel Hydraulik GmbH)

600€ für Raptors Cheer-Sport Schmölln

Pressemitteilungen Sportgeschehen
08.03.2023, 09:40 Uhr
Von: Dietzel Hydraulik GmbH
Spenden statt Kundenpräsente

Bei Dietzel Hydraulik ist es zur Tradition geworden zu Weihnachten Vereine der Region zu unterstützen, welche sich für Kinder- und Jugendarbeit stark machen. Hierfür können die Mitarbeiter:innen jährlich ihre Vorschläge einreichen. Im Jubiläumsjahr 2022 hat Dietzel Hydraulik insgesamt 7000€ zur Verfügung gestellt, welche anteilig an die Vereine gespendet wurden.

Am 07.03.2023 besuchte Dietzel Hydraulik Geschäftsführer Robert Schwedler nun den Verein Raptors Cheer-Sport aus Schmölln, welcher sich erst zu Beginn des Jahres aus dem SV Großstöbnitz ausgegliedert hat und nun als selbstständiger Verein tätig ist. Bereits 75 Mitglieder, aus 3 Teams in unterschiedlichen Altersklassen, trainieren hier mehrmals in der Woche an unterschiedlichen Choreografien, Stunts und Pyramiden. Geübt wird fleißig, um an verschiedenen überregionalen Meisterschaften teilzunehmen, aber hin und wieder gibt es aber auch mal Einsätze bei anderen Sportveranstaltungen, wie Basketball. Vorsitzender Alexander Newald betont: „Das tolle an unserem Sport ist nicht nur die Gemeinschaft, sondern auch das gegenseitige Vertrauen ineinander und untereinander. Das ist wichtig, sonst würden unsere Choreografien nicht funktionieren.“ Mit der Spende in Höhe von 600€ möchten die „Raptors“ in neue Uniformen investieren – „künftig sollen alle Mannschaften im gleichen Outfit auftreten“, so Alexander Newald weiter.

Wir freuen uns über so viel sportlichen Einsatz, wünschen dem Verein weiterhin viel Erfolg und wer noch auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Freizeitsport ist, kann jederzeit zum Training vorbei schauen. Trainiert wird bspw. immer Dienstagnachmittag in der Schmöllner Walter-Kluge-Halle.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Tag der offenen Musikschul-Tür in Altenburg +++ Altenburg startet am 1. Juni in die Freibadsaison 2024 +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++ Zwischen Bergen und Papanasi – „Pauls fulminante Weltreise“ führt diesmal nach Rumänien +++ Thüringer Landesgartenschau 2030 in Altenburg wird mit 5,8 Mio. Euro gefördert +++