Anzeige
Klinikum 5
Standorte für neue Bänke und Papierkörbe in Altenburg gefunden | Stadt Altenburg

Stadt Altenburg (Foto: Ronny Franke)

Standorte für neue Bänke und Papierkörbe in Altenburg gefunden

Pressemitteilungen
10.04.2024, 12:53 Uhr
Von: Stadtverwaltung Altenburg
Bürgerbefragung ausgewertet

Die Bürgerbefragung, in der neue Standorte für Bänke und Papierkörbe gesucht wurden, ist ausgewertet worden. Knapp 50 Vorschläge waren im Rathaus eingegangen. Folgende neue Standorte für Bänke werden für geeignet gehalten:

  • Wilchwitzer Weg, am Kreisel, (dort wird zudem ein Papierkorb aufgestellt)
  • Grünanlage Jungferngasse, Ecke Unterm Schloss (dort sollen zwei Bänke und ein Papierkorb hin)
  • Artur-Grosse-Weg (hinter der Kloster-Apotheke)
  • Rautenberg, Am Kitzig (Wäldchen)
  • Am Sechseck (Südost), am Durchgang Birkenstraße (zwei Bänke)
  • Altenburg-Nord, am Fahrradübungsplatz (zwei Bänke)
  • Kirschhohle.

Zwei neue Papierkörbe sollen in der Franz-Mehring-Straße aufgestellt werden und zwar am Abzweig zur Piererstraße und im Kreuzungsbereich Breitscheidstraße.

Die Nichtberücksichtigung von Vorschlägen hatte verschiedene Gründe. Manche der vorgeschlagenen Standorte verfügen bereits über ausreichend Bänke und Papierkörbe, etwa der Große Teich. Andere Vorschläge können nicht umgesetzt werden, weil die Flächen fehlen, ungeeignet oder nicht im Besitz der Stadt sind.

Die Ausstattung der neuen Standorte soll in den nächsten Wochen nach und nach erfolgen. Es werden auch die alten Bänke vom Hauptmarkt aufgestellt, die mittlerweile im städtischen Bauhof gereinigt und einer Holzbehandlung unterzogen wurden. 

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++ Zwischen Bergen und Papanasi – „Pauls fulminante Weltreise“ führt diesmal nach Rumänien +++ Vorstellungsrunde mit den Bürgermeisterkandidaten für Gößnitz +++ Informationsabend zur Talsperre Windischleuba mit Landrat und Umweltminister +++ Fête de l'Europe - Thüringen feiert Europa +++