Anzeige
Klinikum 3
Die Etappenorte für 36. LOTTO Thüringen Ladies Tour 2024 stehen fest |

(Foto: Arne Mill/ TRF)

Die Etappenorte für 36. LOTTO Thüringen Ladies Tour 2024 stehen fest

Sportgeschehen Radsport
27.10.2023, 11:11 Uhr
Von: T.RF Thüringer Sportmarketing GmbH
Die Weltelite des Frauenradsports rollt auch im nächsten Jahr wieder durch Thüringen. 

Zur 36. Auflage der LOTTO Thüringen Ladies Tour (25. bis 30. Juni) liegen vor den Fahrerinnen auf den sechs Etappen wieder etliche anspruchsvolle Rennkilometer und einige hundert Höhenmeter, die durch die landschaftliche Vielfalt und Schönheit unseres Freistaates Thüringen führen. 

„Wir haben immer gesagt, dass wir die Kraft für die Rundfahrt nur haben, wenn die Weltspitze am Start steht. Das macht uns Mut und baut uns und das gesamte Team natürlich auf. Wir hatten hier wieder sechs Tage großartigen Sport mit den weltbesten Teams", sagte Hohlfeld im Interview am Finaltag der diesjährigen Tour in Mühlhausen, die sich auch über das gestiegene mediale Interesse freute. Lotto Kopecky (Team SD Worx) gewinnt in beeindruckender Manier die diesjährige Schlussetappe und Rundfahrt. Außerdem wird sie einige Wochen später Straßenweltmeisterin. Darauf sind wir sehr stolz.

Für Vera Hohlfeld wichtige Signale: „Wir wollten eine Atmosphäre und ein Rennen schaffen, zu dem alle gern wiederkommen und rechnen im nächsten Jahr mit der Teilnahme der besten Radsportlerinnen der Welt, die unsere Rundfahrt sicher als Vorbereitungsrennen und Training vor den Olympischen Spielen in Paris nutzen werden.", so die Rundfahrt-Direktorin.

„Der Streckenverlauf wird so gut es geht an die Olympischen Straßenwettbewerbe angepasst", so der Tour-Direktor und Streckenchef Marian Koppe. „In den nächsten Wochen werden wir jeden Etappenort einzelnen vorstellen" führt Marian Koppe weiter aus. 

„Ich freue mich, auf die nächsten Wochen und Monate, in denen wir gemeinsam mit unserem Team an Ehrenamtlichen, Partnern in Städten und Landkreisen, sowie mit den Sponsoren, die 36. Auflage der LOTTO Thüringen Ladies Tour vorbereiten und ganz sicher zu einem großen Top-Event für den Freistaat Thüringen werden lassen." 

Der vierfache Bahnrad-Weltmeister Franco Marvulli verstärkt auch im nächsten Jahr das Team der LOTTO Thüringen Ladies Tour. Der Schweizer, der 2004 bei den Olympischen Spielen in Athen auch eine Silbermedaille im Madison gewann, fungiert bei der 36. Auflage der Thüringen-Rundfahrt als Moderator. In dieser Funktion wird er beispielsweise jeweils die Einschreibung, das Rennen und die Siegerehrung begleiten. Der 44-Jährige hat sich nach seinem Karriereende einen Namen als Referent und Moderator gemacht. 

„Ich freue mich auf die Aufgabe bei der LOTTO Thüringen Ladies Tour. Der professionelle Frauen-Radsport boomt seit einigen Jahren, insbesondere in Deutschland. Daran hat die Thüringen-Rundfahrt auch einen Anteil und sich einen festen Platz im Kalender erarbeitet. Dieses Standing wollen wir festigen und ausbauen, daran möchte ich mitarbeiten", sagt Franco Marvulli.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Baluster, Abdeckungen, Schwellen und Pfosten aus Sandstein zu haben +++ Übergabe des Preises Kulturförderverein des Monats April +++ Altenburger Land im Vergleich der bundesdeutschen Regionen weiter auf dem Vormarsch +++ Das Altenburger Land hat gewählt - hier die vorläufiges Endergebnisse der Kommunalwahl 2024 +++ Musical „Der kleine Tag“ in Altenburg +++