Anzeige
Klinikum 1
Neu gegründete Weiterbildungsagentur für Ostthüringen unterstützt Unternehmen und Beschäftigte beim Wandel der Arbeitswelt | Bundesagentur für Arbeit Altenburg-Gera

Bundesagentur für Arbeit Altenburg-Gera (Foto: Ronny Franke)

Neu gegründete Weiterbildungsagentur für Ostthüringen unterstützt Unternehmen und Beschäftigte beim Wandel der Arbeitswelt

Arbeit & Wirtschaft
06.12.2023, 10:15 Uhr
Von: Agentur für Arbeit Thüringen Ost
Die Folgen der demografischen Entwicklung zeigen sich zunehmend auch am Arbeitsmarkt in Ostthüringen. 

Beinahe alle Wirtschaftszweige sind vom Fachkräftemangel betroffen. Gleichzeitig verändern Digitalisierung und Automatisierung die Arbeitswelt der Betriebe und Beschäftigten. Digitale und ökologische Transformationsprozesse machen Qualifizierung unerlässlich. Gemeinsam mit dem Thüringer Landesverwaltungsamt begegnet die Agentur für Arbeit Thüringen Ost dem Strukturwandel und gründete hierfür am 05. Dezember 2023 die Weiterbildungsagentur Thüringen Ost.

„Damit vereinen die Bundesagentur für Arbeit und das Land ihre Kräfte für die Weiterbildung von Beschäftigten in Unternehmen. Sie beraten und fördern gemeinsam. Das hilft Betrieben und Beschäftigten gleichermaßen. Die Weiterbildungsagentur verzahnt die Kompetenzen der Akteure und bietet niedrigschwellig die Beratungsangebote zu Leistungen des Freistaates Thüringen und der Bundesagentur für Arbeit“, sagte Torsten Narr, Geschäftsführer operativ der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen zur Eröffnung.

"Die Regionalstelle Ostthüringen im Landesverwaltungsamt ist seit vielen Jahren in der Region verortet. Als erfahrener Ansprechpartner für arbeitsmarktpolitische Themen, Förderung vor Ort und über die Einbindung in lokale und regionale Netzwerke verfügen wir über detaillierte Standortkenntnisse. In der Weiterbildungsagentur Thüringen Ost werden wir gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Thüringen Ost die regionalen Kompetenzen bündeln und einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der Fachkräftesituation leisten. Weiterbildungsinteressierten Unternehmen und deren Beschäftigten bieten wir auf diese Weise Beratung aus einer Hand und schaffen so einen deutlichen Mehrwert für die Region“ – sagte Frank Roßner, Präsident des Thüringer Landesveraltungsamtes TLVWA.

Stefan Scholz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Thüringen Ost, zeigte sich sehr zufrieden mit der außerordentlich intensiven und letztlich erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Regionalstelle des Thüringer Landesverwaltungsamtes in Gera. „Damit können alle an Weiterbildung interessierten Menschen individuell und bedarfsorientiert mit dem passenden Beratungs- und Förderangebot unterstützt und bei der Umsetzung von betrieblichen und persönlichen Weiterbildungsmaßnahmen begleitet werden – alles aus einer Hand“ – so Scholz.

Die Beraterinnen und Berater der Weiterbildungsagentur begleiten Unternehmen, die sich für die Zukunft fit machen, Nachwuchs sichern, Fachkräfte entwickeln und binden möchten auf diesem Weg. Sie finden gemeinsam passende Qualifizierungen und zeigen auf, welche finanziellen Fördermöglichkeiten es für die Weiterentwicklung des Personals gibt. Die Beratung kann sowohl im Unternehmen, in den Geschäftsstellen der Arbeitsagentur oder der Regionalstelle des Landesverwaltungsamtes erfolgen.

Für die Vereinbarung eines telefonischen oder persönlichen Beratungstermins ist die E-Mail-Adresse: Thueringen-Ost.Weiterbildungsagentur@arbeitsagentur.de

Weitere Informationen finden Weiterbildungsinteressierte auf der Homepage der Weiterbildungsagentur Thüringen unter www.weiterbildungsagentur-thueringen.de

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Der Altenburger Vierseithof ist Bauernhaus des Jahres 2024 +++ Der Zug hat weiter keine Bremse für die Damen II des VC Altenburg e.V. +++ „Jugend forscht“ am 29.02./01.03.2024 in Rositz +++ Für Solidarität auf den Altenburger Markt: „Gesicht zeigen - Frauen für Frieden“ +++ Pflegeeltern im Altenburger Land gesucht +++