Anzeige
Klinikum 2
Osterferien im Altenburger Schloss- und Spielkartenmuseum | Otto Pech, Blatt aus dem Quartett „Osterhase – Eierpeter“

Otto Pech, Blatt aus dem Quartett „Osterhase – Eierpeter“ (Foto: Residenzschloss Altenburg)

Osterferien im Altenburger Schloss- und Spielkartenmuseum

Familie, Kinder & Jugend Kunst, Kultur & Freizeit
17.03.2023, 11:57 Uhr
Von: KAG Altenburger Museen
Kunst-Geschichte(n) erleben!

Das Schloss- und Spielkartenmuseum im Residenzschloss Altenburg bietet für die herannahenden Osterferien Veranstaltungen für Schulkinder an. Unter dem Motto „Kunst-Geschichte(n) erleben“ können die Kinder eigene Glückwunschkarten und Ostereier gestalten oder in der Druckwerkstatt arbeiten.

Für alle Schulkinder, die sich während der Osterferien im praktischen Gestalten üben möchten, bietet das Schloss- und Spielkartenmuseum eine Reihe von Osterferienveranstaltungen an. Bei einem Rundgang durch die Räume von Museum und Schlosskirche können sich die kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer Inspiration holen, bevor sie anschließend selbst zur Tat schreiten. Auf dem Programm steht das Anfertigen eines Palmsteckens oder das Gestalten von Ostereiern. Ausgehend von Blumenmotiven auf Möbeln, Keramik und Porzellan werden frühlingshafte Glückwunschkarten kreiert. In der Druckwerkstatt kann unterdessen an eigenen kleinen Kunstwerken gearbeitet werden.
 

Die Osterangebote im Überblick:

Dauer: 1 Stunde
Preis: 3 EUR pro Person
ohne Anmeldung
Treffpunkt: Museumskasse

 

Mittwoch, 5. April 2023, 14–15 Uhr

Von Jesus, Palmesel und Osterhase

Erklärung des österlichen Bildprogramms in der Schlosskirche und Anfertigung eines Palmsteckens

 

Donnerstag, 6. April 2023, 14–15 Uhr

Osterhase – Eierpeter 

Das berühmte Quartett des Skatmalers Otto Pech (Künstlername Pix) vorgestellt. Wir gestalten mit Schere, Papier und Buntstiften außergewöhnliche Ostereier.

 

Mittwoch, 12. April 2023, 14–15 Uhr

Frühlingsblumen auf Möbeln, Keramik und Porzellan

Dem Frühling im Museum auf der Spur und Gestaltung einer Glückwunschkarte

 

Donnerstag, 13. April 2023, 14–15 Uhr

Peter, Pech und noch viel mehr!

Wir suchen im Spielkartenmuseum den Schwarzen Peter und finden vielleicht den Osterhasen. Dann geht es in die Druckwerkstatt.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Schmitz Feuerwehrtechnik erweitert Service-Bereich in Nobitz +++ XXL-Spielfest im Park am Großen Teich in Altenburg +++ Rückblick „Yosephinum on Tour“ - Viel positives Feedback +++ 3. Nachtlauf am 16. August in Altenburg +++ 12. August Horch Klassik fährt nach Altenburg +++