Anzeige
Klinikum 3
Polizeireport Altenburger Land - Zeitraum vom 24. - 27.03.2023 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Magnus auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Polizeireport Altenburger Land - Zeitraum vom 24. - 27.03.2023

Polizeiberichte
27.03.2023, 12:06 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
+++ Frühjahrssonne führt zu Feuerwehreinsatzl +++ Betrunken gegen Hauswand gefahren und zu Fuß geflüchtet +++ Rucksack aus Pkw entwendet +++ Spirituosen aus Keller gestohlen +++ Kellerabteile aufgebrochen +++ Gartenschuppen aufgebrochen +++ Pkw mit Anhänger machte sich selbständig +++ Einbruch in Einfamilienhaus

Frühjahrssonne führt zu Feuerwehreinsatz

Altenburg: Zu einem größerem Aufgebot von Einsatzkräften der Feuerwehr und Polizei kam es am Samstagmittag in der Altenburger Innenstadt. Über Notruf erging die Meldung eines Brandes in einem Geschäft direkt auf dem Markt. Als die Beamten vor Ort eintrafen, konnte durch den Ladenbesitzer jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Es stellte sich heraus, dass durch die Sonneneinstrahlung auf die Schaufensterscheibe des Geschäfts, eine dahinter befindliche Glasdekoration als Prisma wirkte, und dadurch in der Auslage befindliches Papier entzündete. Der Ladenbesitzer konnte dies jedoch auf Grund seiner Anwesenheit schnell bemerken und das kokelnde Papier löschen, sodass weder das Gebäude noch Personen Schaden genommen haben.
 

Betrunken gegen Hauswand gefahren und zu Fuß geflüchtet

Starkenberg: Am Samstagabend erhielt die Polizei die Meldung, dass ein Pkw gegen eine Hauswand gefahren ist, aber keine Personen mehr am oder im Fahrzeug sind. Als die Beamten vor Ort eintrafen, konnten sie feststellen, dass ein Ford Kuga in Kleinröda von der Straße abgekommen ist, gegen zwei Kleidercontainer stieß und nach mehreren Metern Weiterfahrt über eine Wiese schließlich gegen die Wand eines Wohnhauses prallte. In dem völlig zerstörten Pkw konnte jedoch kein Fahrer mehr angetroffen werden. Über das Kennzeichen am Fahrzeug konnte die Halteranschrift ermittelt und aufgesucht werden. Dort wurde schließlich die mutmaßliche Fahrzeugführerin festgestellt, obwohl diese noch versuchte sich vor den Beamten zu verstecken. Die 41-jährige war stark alkoholisiert und hat durch den Unfall Verletzungen erlitten, die schließlich im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Frau wurde der Führerschein abgenommen sowie eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht gefertigt.
 

Rucksack aus Pkw entwendet

Altenburg: Die Scheibe eines Pkw schlug ein bislang unbekannter Täter in der Runkwitzstraße zwischen dem 25.03. und dem 26.03.2023 ein. Danach griff sich der Unbekannte einen Rucksack aus dem Inneren und flüchtete. In dem Rucksack befanden sich persönliche Gegenständen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Zeugenhinweise richten Sie bitte an die PI Altenburger Land (03447/ 471-0).
 

Spirituosen aus Keller gestohlen

Lucka: Unbekannte brachen in der Zeit zwischen dem 25.03. und dem 26.03.2023 in einen Keller in der Gartenstraße ein. Anschließend stahlen sie Spirituosen sowie Reinigungsmittel und flüchteten. Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugen, welche Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern geben können oder den Vorgang möglicherweise gesehen haben, werden gebeten, sich unter Telefonnummer 03447/ 471-0 zu melden.
 

Kellerabteile aufgebrochen

Altenburg: Im Zeitraum vom 25.03. bis zum 26.03.2023 öffneten unbekannte Täter in einem Mehrfamilienhaus am Sperlingsberg gewaltsam drei Keller. Daraus entwendeten sie eine Bohrmaschine und zwei Paar Sportschuhe. Die Altenburger Polizei (03447/ 471-0) ermittelt. Sofern Sie Hinweise zu den Tätern oder der Tatausführung geben können, werden Sie gebeten, sich dorthin zu wenden.
 

Gartenschuppen aufgebrochen

Rositz: Im Zeitraum vom 22.03. bis zum 26.03.2023 wurde durch unbekannte Täter gewaltsam in einen Schuppen in der Gartenanlage "Am Pflaumenberg" eingedrungen. Daraus nahmen die Täter eine Gartendruckpumpe, eine Schmutzwasserpumpe sowie mehrere Elektrowerkzeuge mit. Mit ihrer Beute flüchteten die Unbekannten schließlich. Die Polizei (03447/ 471-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen.
 

Pkw mit Anhänger machte sich selbständig

Meuselwitz: Am 25.03.2023 gegen 11:05 Uhr machte sich in der Grenzstraße ein Pkw Opel mit Anhänger selbstständig auf den Weg. Dieser war zuvor durch seinen 22-jährigen Fahrer nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert worden. Der Pkw rollte gegen eine geparkten Pkw Skoda, der dabei beschädigt wurde. Ebenso entstand Schaden am Opel und dem Anhänger.
 

Einbruch in Einfamilienhaus

Altenburg. Ein Einfamilienhaus in der Neuen Sorge wurde das Ziel von unbekannten Einbrechern. Diese verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Haus und durchsuchten es. Im Rahmen der ersten Ermittlungen können noch keine Angaben zu einer möglichen Beute gemacht werden. Die Täter verursachten bei ihrer Tat Sachschaden und flüchteten. Die Kripo (0365/ 8234-1465) hat die Ermittlungen übernommen. Zeugenhinweise richten Sie bitte dorthin. (TL)


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Baluster, Abdeckungen, Schwellen und Pfosten aus Sandstein zu haben +++ Übergabe des Preises Kulturförderverein des Monats April +++ Altenburger Land im Vergleich der bundesdeutschen Regionen weiter auf dem Vormarsch +++ Das Altenburger Land hat gewählt - hier die vorläufiges Endergebnisse der Kommunalwahl 2024 +++ Musical „Der kleine Tag“ in Altenburg +++