Anzeige
Klinikum 5
Buntmetall Diebstahl in Mehrfamilienhaus - Polizeireport für Altenburg, 19.04.2024 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Alexander Gresbek auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Buntmetall Diebstahl in Mehrfamilienhaus - Polizeireport für Altenburg, 19.04.2024

Polizeiberichte
21.04.2024, 19:03 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
Wasserleitung beschädigt und Kellerbereich unter Wasser gesetzt.


Altenburg: In den Nachmittagsstunden des 19.04.2024 wurde ein Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in Altenburg, an der Glashütte bekannt. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein unbekannter Täter in einen Wohnblock eindrang und aus offenstehenden Wohnungen Hausrat zum Abtransport bereitgelegt hatte. 

Des Weiteren konnte im Kellerbereich bemerkt werden, dass der bislang unbekannte Täter vermutlich versuchte Buntmetall zu entwenden. Dabei beschädigte er auch eine Wasserleitung, woraufhin der Kellerbereich unter Wasser gesetzt wurde. Die Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahls dauern an.


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1504
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++ Zwischen Bergen und Papanasi – „Pauls fulminante Weltreise“ führt diesmal nach Rumänien +++ Vorstellungsrunde mit den Bürgermeisterkandidaten für Gößnitz +++ Informationsabend zur Talsperre Windischleuba mit Landrat und Umweltminister +++ Fête de l'Europe - Thüringen feiert Europa +++