Anzeige
Klinikum 4
Schwerer Verkehrsunfall - Polizeireport für Löbichau, 16.04.2024 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Volker auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Schwerer Verkehrsunfall - Polizeireport für Löbichau, 16.04.2024

Polizeiberichte
17.04.2024, 09:48 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
Zwei LKW verunfallen bei Abbiegevorgang


Löbichau: Knapp 3 Stunden dauerte die Sperrung der Straßenkreuzung Alte Straße und Leedenstraße in Löbichau an, nachdem gestern (16.04.2024), kurz vor 07:00 Uhr dort zwei Sattelzugmaschinen miteinander kollidierten. Offenbar im Zuge eines Abbiegevorganges an der besagten Straßenkreuzung kam es zum Unfall der beiden Fahrzeuge. Dabei schob der eine Lkw den anderen noch etwa 10 - 15 Meter vor sich her. Einer der beiden Fahrer wird hierbei verletzt und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die beiden stark beschädigten Sattelzugmaschinen waren nicht mehr fahrbereit und mussten folglich abgeschleppt werden. Die PI Altenburger Land nahm die Ermittlungen zum Unfallgeschehen auf. Kurz vor 10:00 Uhr war die Straße dann schließlich wieder befahrbar. (RK)


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1504
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Tag der offenen Musikschul-Tür in Altenburg +++ Altenburg startet am 1. Juni in die Freibadsaison 2024 +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++ Zwischen Bergen und Papanasi – „Pauls fulminante Weltreise“ führt diesmal nach Rumänien +++ Thüringer Landesgartenschau 2030 in Altenburg wird mit 5,8 Mio. Euro gefördert +++