Anzeige
Klinikum 1
Zwei Graffitisprayer auf frischer Tat gestellt - Polizeireport für Altenburg, 18./19.05.2024 | Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera

Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Gera (Foto: Adrian Tworuschka auf Pixabay | Collage ABG-Net.de)

Zwei Graffitisprayer auf frischer Tat gestellt - Polizeireport für Altenburg, 18./19.05.2024

Polizeiberichte
20.05.2024, 16:24 Uhr
Von: Landespolizeiinspektion Gera / Presseportal
Sachbeschädigung


Altenburg. Am 19.05.2024, gegen 01:00 Uhr, erhielt die Polizei Altenburger Land einen Hinweis über die Bundespolizei, dass ein Graffitisprayer gerade an einem Bahnsteig des Altenburger Bahnhofes zu Gange war und dies ein Zeuge beobachtete. 

Die Beamten begaben sich eilig vor Ort und konnten den Sprayer auf frischer Tat stellen. Er führte mehrere Spraydosen in verschiedenen Farben bei sich. Wie sich herausstellte, stammte der 24jährige Mann aus Zwickau. 

Bei der Durchsuchung seiner Person wurde noch eine geringe Menge illegal erworbenes Cannabis festgestellt. Außerdem war der Mann alkoholisiert. 

Nunmehr erwartet den Mann die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Sachbeschädigung sowie ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Konsumcannabisgesetz. Seine Spraydosen sowie sein Rauschmittel wurden eingezogen.

 

Altenburg/ Umgehungsstraße. Am 18.05.2024, gegen 20:30 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung durch das Anbringen mehrerer Graffiti nahe der Umgehungsstraße B7 bei Altenburg. 

Hierbei wurde der Tatverdächtige durch einen Zeugen beobachtet, wie er ein Speicherbecken mit schwarzer und silberner Farbe besprühte. Der Mann brachte eine Buchstabenkombination in den Ausmaßen von etwa 4x2,5m und einem Totenkopf in einer Größe von 2,5x2m an der Außenwand des Beckens an. 

Der Zeuge informierte die Polizei und teilte seine Beobachtungen sowie die Fluchtrichtung des Tatverdächtigen mit. So gelang es, den 29jährigen Mann mit seinem Fahrrad zu stellen, welcher die Spraydosen noch bei sich hatte. 

Gegen den Mann erfolgte die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Sachbeschädigung. Die Farbdosen wurden eingezogen.


Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle

Telefon:0365 829 1504
E-Mail:medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de 
 www.thueringen.de/th3/polizei/index.as

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Mehr als 200 Schüler beteiligen sich am Thüringer Schülerfreiwilligentag +++ In Altenburgs Schulen wird gebaut +++ Ein neuer Job im Altenburger Land +++ Altenburger Grüne trotz Stimmverlusten kämpferisch +++ Verkehrsinfos zur „Lotto Thüringen Ladies Tour“ +++