Anzeige
Klinikum 5
Plötzlicher Herztod - was jede(r) tun kann ...!" | Chefarzt Johannes Wilde spricht am 28. November 2023, 15 Uhr, im MEDICUM in Altenburg über den Plötzlichen Herztod.

Chefarzt Johannes Wilde spricht am 28. November 2023, 15 Uhr, im MEDICUM in Altenburg über den Plötzlichen Herztod. (Foto: Gunter Auer)

Plötzlicher Herztod - was jede(r) tun kann ...!"

Pressemitteilungen
15.11.2023, 14:03 Uhr
Von: Christine Helbig
Das Klinikum Altenburger Land lädt am 28. November 2023 zum Vortrag und zu praktischen Übungen zur Wiederbelebung ein

Am Dienstag, 28. November 2023, 15 Uhr, lädt das Klinikum Altenburger Land im Rahmen der Herzwochen 2023 alle Patientinnen und Patienten sowie Interessierte zum Vortrag  "Plötzlicher Herztod - was jede(r) tun kann ..."" in den Veranstaltungsraum im MEDICUM ein. Irrtümlich war zunächst ein anderes Datum veröffentlicht.

Laut dem Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung e.V. sterben jährlich ca. 65000 Menschen in Deutschland am plötzlichen Herztod. Doch wie kommt es zum plötzlichen Herztod und wie kann man sich bestmöglich davor schützen? Innerhalb der Herzwochen, einer deutschlandweiten Aufklärungskampagne der Deutschen Herzstiftung, werden genau diese Themen von Spezialisten besprochen und Fragen beantwortet. Die Klinik für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin beteiligt sich an der Kampagne. Chefarzt Johannes Wilde und Oberarzt Dr. Jonas Thiele laden zum Vortrag mit anschließenden praktischen Übungen zur Wiederbelebung ein.

Sie referieren über die wichtigsten Ursachen des plötzlichen Herztodes. Welche Warnzeichen sind bekannt? Welche Herzerkrankungen gehen dem Sekundenherztod voraus und wer ist besonders gefährdet? Wie können Diagnose und Therapie schützen? 

Am praktischen Beispiel zeigen sie, was im Falle eines Herzstillstandes im Alltag sofort getan werden muss, um Leben zu retten.

Die Ärzte stehen den Besuchern und Besucherinnen für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Informationsmaterial der Deutschen Herzstiftung wird bereitgestellt.

Interessierte mit Symptomen einer Infektion sind dringend gebeten, vom Besuch der Veranstaltung abzusehen.
 

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Tag der offenen Musikschul-Tür in Altenburg +++ Altenburg startet am 1. Juni in die Freibadsaison 2024 +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++ Zwischen Bergen und Papanasi – „Pauls fulminante Weltreise“ führt diesmal nach Rumänien +++ Thüringer Landesgartenschau 2030 in Altenburg wird mit 5,8 Mio. Euro gefördert +++