Anzeige
Klinikum 5
Gutes Wochenende für die Altenburger Basketballer | SV Lerchenberg Altenburg e.V. - Basketball

SV Lerchenberg Altenburg e.V. - Basketball

Gutes Wochenende für die Altenburger Basketballer

Basket- & Volleyball Sportgeschehen
07.11.2023, 08:41 Uhr
Von: Markus Blümel
Am vergangenen Wochenende waren alle 3 Basketballteams des SV Lerchenberg Altenburg Basketball im Einsatz.

Den Anfang machte die U16. Zum Heimspiel empfing sie die Eagles aus Leipzig. Durch Krankheit arg gebeutelt traten die Leipziger Gäste leider nur zu fünft an. 

Die Partie verlief über 3 Viertel sehr ausgeglichen: 47:45 nach 30min. (20:18/10min, 34:33/20min) 

Gegen Ende des dritten Viertels musste einer der Eagles mit seinem 5. Foul vom Feld. Mangels Auswechsel-Alternativen spielten dementsprechend die Leipziger im letzten Viertel nur noch zu viert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten die Altenburger Hausherren ihre Überzahl ausspielen und gewannen am Ende 75:53. 

Es spielten: Sevjidorrj 27, Kuchenbecker 10, Kratzsch 12, Weise 4, Amiri, Quaß, Heinrich, Marx, Schmidt, Metzschke jeweils 2, Schumann, Straatmann 
 

Das Herrenteam der Basketballer musste auswärts bei der bisher unterschlagenen zweiten Mannschaft der Bullets Greiz antreten. 

In einer starken ersten Hälfte konnte man durch fabelhafte Verteidigung, Fastbreaks und Treffer von jenseits der Dreierlinie eine 30:17 Pausenführung erspielen.  

Im dritten Viertel tat man sich offensiv sehr schwer, wohingegen der Gastgeber sein Wurfglück zurückfand (31:34). Auch in das letzte Viertel starteten die Greizer deutlich besser. Zwischenzeitlich konnten sie sogar eine 9-Punkte Führung aufstellen. 45:39 (36) Durch eine Auszeit und taktische Umstellungen fanden die Altenburger wieder Anschluss 47:45 (38). Es reichte aber leider nicht mehr, um das Ruder noch einmal rumzureißen. 

Endstand 48:46. 

Es spielten Schellenberg 12, Möbius 10, Gräfe, Pfeiffer jeweils 8, Lorenz 6, Voigt 2, Schach 
 

Die U19 gastierte am Samstagabend beim USV Erfurt. 

Die Partie war bis zur letzten Sekunde auf Augenhöhe und dementsprechend ausgeglichen. Die Altenburger Gäste konnten sich immer wieder kleine Führungen erspielen, die aber immer wieder egalisiert wurden. In den nervösen letzten 5 Minuten brachten die Hausherren keinen Punkt mehr zustande, während die Altenburger Gäste mittels eines Dreiers und eines Korblegers den Sieg sicherten. Endstand 46:49 

Es spielten: Lê, A. 14, Weinlich 12, Tunk 6, Shchgolkov, Wank je 5, Lange, Müller je 3, Neubert 1, Lê, N., Schmidt 

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Eispiraten mit ersten Personalentscheidungen für die Saison 2024/25 +++ Aktuell zahlreiche bauliche Maßnahmen im Innen- und Außenbereich des Lindenau-Museums +++ 540.000 Euro Bundesmittel für Meuselwitz +++ Altenburger Aeneas Neumann vertritt Thüringen beim Bundesfinale +++ Bauarbeiten an Kreisstraßen in Pahna und Molbitz kommen gut voran +++