Anzeige
Klinikum 2
AOK PLUS ermöglicht ab Juli Einlösen des E-Rezeptes per Versichertenkarte | AOK die Gesundheitskasse, Altenburg

AOK die Gesundheitskasse, Altenburg (Foto: Ronny Franke)

AOK PLUS ermöglicht ab Juli Einlösen des E-Rezeptes per Versichertenkarte

Gesundheit Pressemitteilungen
01.07.2023, 12:08 Uhr
Von: AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen.
Neuer Prozess ist ein Fortschritt für Versicherte

Die AOK PLUS ermöglicht ihren Versicherten ab dem 1. Juli die Einlösung des elektronischen Rezeptes über die Versichertenkarte. Mit dem Stecken der elektronischen Gesundheitskarte in der Apotheke gibt es damit künftig eine einfache und komplett digitale Alternative zum Papier-Rezept.

"Die AOK PLUS hat den neuen Prozess in ihre IT-Systeme integriert und unterstützt ab Juli den neuen Einlöseweg für E-Rezepte", sagt der Vorstandsvorsitzende der Gesundheitskasse, Rainer Striebel. "Für unsere Versicherten ist dieser Prozess ein Fortschritt, denn er ist einfacher und komfortabler als alle bisher verfügbaren Varianten."

Für Arztpraxen bietet der neue Einlöseweg eine Reihe von Vorteilen. So sind beispielsweise keine händischen Unterschriften des Arztes oder der Ärztin auf Papier mehr nötig. Allerdings funktioniert die neue Variante nur, wenn Arztpraxen und Apotheken die nötigen technischen Voraussetzungen geschaffen haben, betont Striebel. "Am Ende kann es nur gemeinsam gehen. Daher bitten wir unsere Versicherten um Verständnis, wenn das neue Angebot zum Start noch nicht flächendeckend von allen Arztpraxen und Apotheken unterstützt wird."

Das neue Verfahren ist nach den Vorgaben der gematik umgesetzt worden und erfüllt alle vorgegebenen Datenschutz-Anforderungen. Das E-Rezept wird nicht direkt auf der elektronischen Gesundheitskarte gespeichert. Stattdessen fordert die Apotheke nach dem Stecken der Karte die Nachweise, die für das Einlösen des Rezepts benötigt werden, bei der Krankenkasse des Versicherten an. "Alle unsere Versicherten sind bereits mit passenden elektronischen Gesundheitskarten ausgestattet", sagt Rainer Striebel. Neben dem neuen und komplett digitalen Einlöseweg per elektronischer Gesundheitskarte kann das E-Rezept auch über einen Papierausdruck der Arztpraxis eingelöst werden. Außerdem gibt es den Weg über die E-Rezept-App der gematik, die jedoch erst nach einem mehrstufigen Anmeldeprozess genutzt werden kann.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Letzte freie Plätze in Ferienworkshops +++ Die Theatertipps vom 14. bis 16. Juni 2024 in Altenburg und Gera +++ Das Altenburger Land hat gewählt - Die Ergebnisse der Stich- und Europawahlen 2024 +++ Einwohnermeldestelle in Altenburg am 19. Juni verkürzt geöffnet +++ Altenburger Wochenmarkt am 12. Juni fällt aus +++