Anzeige
Klinikum 1

Feierliche Einführung der neuen Superintendentin im Altenburger Land: Annette von Biela

Kirchen- u. Gemeindenachrichten
11.09.2023, 09:39 Uhr
Von: Pfarrerin Ulrike Schulter
Der Kirchenkreis Altenburger Land hat eine neue Leitung. Pfarrerin Annette von Biela wurde am Nachmittag des Samstages, den 9. September 2023 in der Brüderkirche Altenburg feierlich in ihr Amt eingeführt. 

Regionalbischöfin Dr. Friederike Spengler übergab nach der Segnung von Annette von Biela das Kreuz des Amtes einer/s Superintendentin/en. Der Präses der Kreissynode, Mirko Weisser, verlas die Urkunde, in der Annette von Biela für 10 Jahre für dieses Amt ernannt wurde. Sie ist damit die Leitende des Kirchenkreises neben der Kreissynode als dem Gremium von Hauptund Ehrenamtlichen. Sie setzt als Superintendentin geistliche, wie auch gesellschaftlich relevante Impulse und vertritt den Kirchenkreis nach innen zu den Kirchgemeinden und nach außen in Stadt und Landkreisen. In ihrer Predigt betonte sie, wofür sie dankbar ist. Annette von Biela ermutigte die Hörenden ebenfalls danach zu schauen, was sie dankbar und zuversichtlich in die Zukunft blicken lässt. Zugleich wurde dem bisher vertretungsweise amtierenden Superintendenten Pfarrer Dietmar Wiegand für seinen Dienst seit Februar 2022 gedankt. Der Gottesdienst wurde musikalisch durch die Kantorei unter Leitung von Johann Friedrich Röpke gestaltet. Anschließend fand der Empfang im neu entstehenden Hofsalon der Brüderkirche mit Grußworten statt.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Sportabzeichentage in Altenburg, Schmölln und Meuselwitz +++ Mehr als 200 Schüler beteiligen sich am Thüringer Schülerfreiwilligentag +++ In Altenburgs Schulen wird gebaut +++ Ein neuer Job im Altenburger Land +++ Altenburger Grüne trotz Stimmverlusten kämpferisch +++