Anzeige
Klinikum 3
Veranstaltungen des Lindenau-Museums Altenburg im Dezember 2023 | Adventswerkstatt - Schon mal punziert?

Adventswerkstatt - Schon mal punziert? (Foto: Lindenau-Museum Altenburg, Nora Frohmann)

Veranstaltungen des Lindenau-Museums Altenburg im Dezember 2023

Kunst, Kultur & Freizeit Familie, Kinder & Jugend
19.11.2023, 11:14 Uhr
Von: Steven Ritter, KAG Altenburger Museen
Das Jahr 2023 endet mit einer ganzen Fülle von Veranstaltungen im studio des Lindenau-Museums Altenburg – ganz im Zeichen der bevorstehenden Festtage.

So können die Besucherinnen und Besucher der Kurse im studio nicht nur eigene Duftsäckchen nähen, sondern auch Weihnachtskarten verzieren oder Nikoläuse aus Holz erschaffen. Zwischen den Jahren werden wiederum Glücksbringer für das neue Jahr gefertigt und man widmet sich Otto Dix´ „Arbeiterjungen im Atelier“.

Im Führungsprogramm widmet sich Susanne Reim, Restauratorin am Lindenau-Museum, den Sammlungen Bernhard August von Lindenaus, wie sie vor 175 Jahren am Museum auf dem Pohlhof zu sehen waren – und unter Platzmangel litten. Zur alljährlichen Weihnachtsführung beschäftigt sich Kunsthistorikerin Karoline Schmidt mit den Arbeiten Conrad Felixmüllers und 24 Fenstern in seinem Werk.

An der KUNSTWAND im Interim des Lindenau-Museums erhalten die Besucherinnen und Besucher derweil Einblicke in die Herkunftsforschung des Hauses. Unter dem Titel „Kunst von Kühl“ richtet sich der Fokus der Präsentation auf Erwerbungen aus einer Dresdner Galerie.
 

Ausstellungen

8. Oktober 2023 bis 28. Juli 2024
Kabinett: Salve Roma! Das römische Pantheon als Korkmodell von Dieter Cöllen
im Schloss- und Spielkartenmuseum des Residenzschlosses Altenburg
 

19. Oktober 2023 bis 14. Januar 2024
KUNSTWAND: Kunst von Kühl – Erwerbungen aus einer Dresdner Galerie
im Lindenau-Museum Altenburg in der Kunstgasse 1
 

Veranstaltungen

Dezember 2023
 

03. Dezember 2023, 14:00 Uhr
Sonntagsführung: Platzmangel von Anfang an – Lindenaus Sammlungen auf dem Pohlhof
mit Susanne Reim, Restauratorin
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1
 

06. Dezember 2023, 18:00 bis 20:00 Uhr
Werkstatt am Abend für Erwachsene: Nikolaus + Wein. Ein Abend in der Holzwerkstatt
Bei uns sind die Nikoläuse kalorienarm! Wir gestalten Kleinigkeiten aus Holz.
Thomas Suchomel, Holzbildhauer
8 EUR (ein Glas Wein inkl.)
Anmeldung unter: 03447 8955-520 bzw. -430 oder studio@lindenau-museum.de
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioLEONARDO
 

10. Dezember 2023, 14:00 bis 17:00 Uhr
Offene Familienwerkstatt: Das ist ja dufte!
Wir nähen Duftsäckchen und verzieren sie. Nelken, Zimt und Anis verströmen ihren Duft und sorgen für angenehme Stimmung.
mit Carolin Woitke, Modedesignerin
für Kinder ab 5 Jahren mit Erwachsenen
5/3 EUR Erwachsene/Kinder
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioDIGITAL
 

10. Dezember 2023, 14:00 bis 17:00 Uhr
openBAMBINI: Malen, Klecksen, Kritzeln und in Bällen baden
Die Kinderkunstwerkstatt für Zwei- bis Fünfjährige und ihre Begleitungen hat geöffnet.
Das Angebot ist kostenfrei und findet an jedem 2. Sonntag im Monat statt.
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioBAMBINI
 

17. Dezember 2023, 14:00 bis 17:00 Uhr
Adventswerkstatt: Schon mal punziert? – Karten verzieren
Inspiriert von einem frühitalienischen Tafelbild, einer „Anbetung der Heiligen Drei Könige“, nutzen wir verschiedene Werkzeuge und Stempel, um tolle Ornamente auf dünne Bleche zu hämmern.
mit Angelika Forster und Nora Frohmann, Kunstvermittlerinnen
für Kinder ab 5 Jahren mit Erwachsenen
5/3 EUR Erwachsene/Kinder
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | studioDIGITAL
 

20. Dezember 2023, 18:00 bis 20:00 Uhr
Werkstatt am Abend für Erwachsene: Gold + Wein. Punzieren und verzieren
Inspiriert von einem frühitalienischen Tafelbild, einer „Anbetung der Heiligen Drei Könige“, nutzen wir verschiedene Werkzeuge und Stempel, um tolle Ornamente auf dünne Bleche zu hämmern.
mit Angelika Forster und Nora Frohmann, Kunstvermittlerinnen
8 EUR (ein Glas Wein inkl.)
Anmeldung unter: 03447 8955-520 bzw. -430 oder studio@lindenau-museum.de
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | ATELIER im studio
 

25. Dezember 2023, 14:00 Uhr
Weihnachtsführung: 24 Fenster im Werk von Conrad Felixmüller
mit Karoline Schmidt, Kunsthistorikerin
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1
 

27. Dezember 2023, 14:00 bis 17:00 Uhr
Werkstatt zwischen den Jahren: Haufenweise Glücksmomente
Mit (selbst gemachten) Stempeln gestalten wir Karten mit Sprüchen und Motiven, Wünschen und Vorsätzen fürs neue Jahr.
mit Doreen Kaiser, Kunstvermittlerin
für Kinder ab 5 Jahren mit Erwachsenen
5/3 EUR Erwachsene/Kinder
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | ATELIER im studio
 

28. Dezember 2023, 14:00 bis 17:00 Uhr
Werkstatt zwischen den Jahren: Ein Bild und sein Geheimnis
Mit „Arbeiterjunge im Atelier“ besitzt das Lindenau-Museum Altenburg ein Meisterwerk des berühmten Malers und Grafikers Otto Dix. Die Herkunftsgeschichte des Gemäldes ist eng mit dem Leben des Künstlers verknüpft. Bild und Maler werden in der Familienwerkstatt unter die Lupe genommen, wobei uns, so viel sei schon verraten, die Hosen des Arbeiterjungen besonders interessieren werden. Anschließend erkunden wir, warum die Maltechnik dieses Gemäldes Restauratorinnen und Restauratoren bis heute vor Herausforderungen stellt. Dafür greifen wir selbst zu Ölfarben und Pinsel!
mit Sarah Kinzel, Provenienzforscherin, und Angelika Forster, Kunstvermittlerin
für Kinder ab 7 Jahren mit Erwachsenen
5/3 EUR Erwachsene/Kinder
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | ATELIER im studio
 

29. Dezember 2023, 14:00 bis 17:00 Uhr
Werkstatt zwischen den Jahren: Lebendige Steine
Wir wollen in von euch mitgebrachten oder ausgewählten Steinen Dinge und Figuren entdecken und sie mit Hilfe von Farben zum Leben erwecken. Vielleicht werden diese kleinen Kunstwerke eure Glücksbringer fürs neue Jahr?!
mit Markus Bläser, Maler/Grafiker
für Kinder ab 5 Jahren mit Erwachsenen
5/3 EUR Erwachsene/Kinder
Ort: Lindenau-Museum Kunstgasse 1 | ATELIER im studio

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Tag der offenen Musikschul-Tür in Altenburg +++ Altenburg startet am 1. Juni in die Freibadsaison 2024 +++ Künftige Öffnung der Roten Spitzen in Altenburg +++ Zwischen Bergen und Papanasi – „Pauls fulminante Weltreise“ führt diesmal nach Rumänien +++ Thüringer Landesgartenschau 2030 in Altenburg wird mit 5,8 Mio. Euro gefördert +++