Anzeige
Klinikum 4
DIE LINKE. Altenburger Land: Tag der Befreiung vom Faschismus  | Die Linke Altenburger Land

Die Linke Altenburger Land (Foto: Ronny Franke)

DIE LINKE. Altenburger Land: Tag der Befreiung vom Faschismus

Politik
08.05.2023, 08:46 Uhr
Von: DIE LINKE. Kreisverband Altenburger Land
DIE LINKE. Altenburger Land, ruft alle Menschen im Kreisgebiet auf, am kommenden Montag, 08. Mai 2023, an der Gedenkveranstaltung im Schmöllner Stadtpark teilzunehmen.

Die Gedenkveranstaltung wird mit der Rede des Schmöllner Bürgermeisters Sven Schrade und einer Kranzniederlegung umrahmt. In Thüringen ist der 8. Mai seit Oktober 2015 offizieller „Gedenktag anlässlich der Befreiung vom Nationalsozialismus und der Beendigung des 2. Weltkrieges in Europa“. Für die Millionen Opfer dieses verheerenden Krieges, der von Deutschland ausging, bedeutete der 8. Mai 1945 das Ende des unmenschlichen NS-Terrors, der Bedrohung mit dem Tode, des industriellen Massenmordes, der Vernichtung durch Arbeit. Auch für unsere Nachbarstaaten, die unterworfen und zu großen Teilen in Schutt und Asche gelegt worden sind, war es der Tag des Sieges der Alliierten über das nationalsozialistische Deutschland, ein Sieg über eine barbarische Ideologie und das Ende von Besetzung und Unterdrückung und damit ein Tag der Freude und des Feierns. DIE LINKE Altenburger Land appelliert nachdrücklich an die Gesellschaft, diese Gedenkveranstaltungen ernst zu nehmen. Der Kreisverband der LINKEN sieht mit Blick auf die Wahlsiege der AfD und der immer stärkeren Einflussnahme der neuen Rechten, die Demokratie und das Grundgesetz bedroht. Die Gedenkveranstaltungen sollen uns vor Augen führen was passieren kann, wenn wir nachlässig werden.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Unsere Stadt, unsere Region! - Weil wir machen! Machst Du mit? +++ DEINE Familienzeit im Altenburger Land +++ SV Blau-Gelb Ehrenberg erreicht Endrunde +++ Nachwuchs der Feuerwehren und vom Technischen Hilfswerk campen in Pahna +++ Letzte freie Plätze in Ferienworkshops +++