Anzeige
Klinikum 4
Ortsteilratswahl in Altenburg-Kosma: Vier Ortsteilratsmitglieder gewählt | (v.l.) Sven Simon-Wittig, Carmen Schnoor (Ortsteilbürgermeisterin), Jörg Jablonowski, Karin Kreisig und Matthias Riedel.

(v.l.) Sven Simon-Wittig, Carmen Schnoor (Ortsteilbürgermeisterin), Jörg Jablonowski, Karin Kreisig und Matthias Riedel. (Foto: Marcel Schmidt)

Ortsteilratswahl in Altenburg-Kosma: Vier Ortsteilratsmitglieder gewählt

Politik
24.06.2024, 11:57 Uhr
Von: Stadtverwaltung Altenburg, Wahlleiter Weise

73 Kosmaer Bürgerinnen und Bürger kamen am Abend des 20. Juni 2024 in das Dorfgemeinschaftshaus des Ortsteils, um die weiteren Mitglieder des neuen Ortsteilrats zu wählen.

Der städtische Wahlleiter Volker Weise leitete die Bürgerversammlung.

Für den Ortsteilrat, der in Kosma aus der Ortsteilbürgermeisterin und vier weiteren Mitgliedern besteht, gab es beim Schluss der Vorschlagsliste sechs Bewerber und Bewerberinnen.

Bei der nachfolgenden Wahl gaben die 73 anwesenden Bürger ihre Stimme ab. Damit nahmen von 271 Wahlberechtigten 27 Prozent an der Wahl teil. Die Bürger konnten bis zu vier Stimmen vergeben, davon aber nur eine pro Bewerber.

Die meisten Stimmen konnte mit 61 Matthias Riedel auf sich vereinen. Jörg Jablonowski, Sven Simon-Wittig und Karin Kreisig folgten mit 53, 52 und 41 Stimmen.

Diese vier Personen bilden zusammen mit der bereits am Tag der Kommunalwahlen am 26. Mai 2024 gewählten Ortsteilbürgermeisterin Carmen Schnoor den neuen Ortsteilrat Altenburg-Kosma für die Wahlperiode 2024 bis 2029.

Alle Gewählten haben ihr Mandat bereits angenommen.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Schmitz Feuerwehrtechnik erweitert Service-Bereich in Nobitz +++ XXL-Spielfest im Park am Großen Teich in Altenburg +++ Rückblick „Yosephinum on Tour“ - Viel positives Feedback +++ 3. Nachtlauf am 16. August in Altenburg +++ 12. August Horch Klassik fährt nach Altenburg +++