Anzeige
Klinikum 2
Verdienter Sieg der Aufbau-Männer vor toller Altenburger Kulisse | Jenas #10 Domenik Fischer (Mitte) spielt den Ball. Links und rechts die Altenburger #38 Tony Kirmse und # 6 Tim Krause.

Jenas #10 Domenik Fischer (Mitte) spielt den Ball. Links und rechts die Altenburger #38 Tony Kirmse und # 6 Tim Krause. (Foto: Wolfgang Wukasch)

Verdienter Sieg der Aufbau-Männer vor toller Altenburger Kulisse

Sportgeschehen Handball
08.02.2023, 12:55 Uhr
Von: Wolfgang Wukasch
+++ Platztausch in der Tabelle +++ Thüringenliga Männer: SV Aufbau Altenburg – HBV Jena 90 II 29:20 (14:10)

Es war der Handballkracher schlechthin beim Heimspieltag im Goldenen Pflug der Skatstadt: Das Spiel der Thüringenligisten SV Aufbau Altenburg gegen HBV Jena 90 II. Nach dem vorher von den Aufbau-Frauen verdient gewonnenen Punktspiel der Mitteldeutschen Handballoberliga gegen den TSV Niederndodeleben (32:29) wollten, ja mussten die Herren um das Trainerduo Christian Hoppe/Sebastian Heilmann unbedingt nachlegen und sich die beiden Punkte holen. Zu Saisonauftakt kassierten die Altenburger bekanntlich eine unglückliche 21:24-Auswärtsniederlage, seitdem hat die Mannschaft aber zugelegt. Die Punktausbeute weniger zufriedenstellend, weil die Mannschaft einfach nicht verinnerlichte, dass ein Spiel über 60, anstelle über 50 Minuten geht. 

Denn in den letzten 10 Minuten verhaute man zu häufig eine sicher geglaubte Partie, die Mühen der übrigen Spielzeit also waren umsonst. Das spiegelte sich im Tabellenplatz wieder, soll heißen nahe der Abstiegszone. Von einem „Kellerduell" zwischen dem HBV 90 II und Aufbau spürte man im Altenburger Handballtempel Goldener Pflug nichts, sehr engagiert gingen beide Mannschaften von Anbeginn zu Werke. Nach 20 Minuten nahm Jena die erste Auszeit, Aufbau war auf 10:7 enteilt, nachdem Tim Krause verwandelte. Auch danach blieb es meist bei zwei bis vier Toren Vorsprung, bei Halbzeit ging es beim Stand von 14:10 in die Kabinen. 

Mit vollem Einsatz: Der Altenburger Tim Krause (Mitte/schw. Trikot) und Jenas (#10 Domenik Fischer und Til Bastian Möley (rechts) (Foto: Wolfgang Wukasch)
Mit vollem Einsatz: Der Altenburger Tim Krause (Mitte/schw. Trikot) und Jenas (#10 Domenik Fischer und Til Bastian Möley (rechts) (Foto: Wolfgang Wukasch)
(Foto: Wolfgang Wukasch)
(Foto: Wolfgang Wukasch)
(Foto: Wolfgang Wukasch)
(Foto: Wolfgang Wukasch)
(Foto: Wolfgang Wukasch)
(Foto: Wolfgang Wukasch)

Auch in Hälfte zwei konnte der HBV nichts gut machen, hinten eine stabile Aufbau-Abwehr, im Angriff konnten die Hausherren zu oft nur unsanft gebremst werden. Lars Schäfers erfolgreich verwandelter Siebenmeter ließ Aufbau bis auf 22:14 davonziehen. Diese Tordifferenz zog sich in etwa bis Spielende hin. Balazs Matuszka und Merlin Engelhardt sorgten mit ihren beiden Treffern in der Schlussminute für den hoch verdienten 29:20-Heimerfolg der Altenburger. In der Tabelle tauschten Aufbau Altenburg und Jena die Plätze, Altenburg jetzt Zehnter (7:19 Punkte), Jena ein Platz dahinter (6:18 P./ein Spiel weniger). Aufbau Altenburg reist am 11.Februar zum Sonneberger HV (22:0 Punkte), wo man an die vor einem toll mitgehenden Publikum gezeigten Leistungen anknüpfen möchte. 

„Ganz sicher eine schwer lösbare Aufgabe beim ungeschlagenen Tabellenführer", meint Co-Coach Sebastian Heilmann. Tags darauf empfängt der HBV 90 II den HSV Ronneburg (derzeit Platz 7). Frank Schmidt und Ralf Langbein leiteten die an sich sehr fair geführte, aber kampfbetonte Partie. Die Tore für den HBV II erzielten: Köhler (4), Vogt, Fischer, Elsen, Schönfelder (je 3), Schwarz , Kosterlitzky (je 2). Für den Gastgeber trafen: Vogeler, Bauch und Kirmse (je 4), Stark, Schäfer, B. Matuszka (je 3), Krause, A. Matuszka, Unger (je 2), Bettels, Engelhardt (je1).

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Baluster, Abdeckungen, Schwellen und Pfosten aus Sandstein zu haben +++ Übergabe des Preises Kulturförderverein des Monats April +++ Altenburger Land im Vergleich der bundesdeutschen Regionen weiter auf dem Vormarsch +++ Das Altenburger Land hat gewählt - hier die vorläufiges Endergebnisse der Kommunalwahl 2024 +++ Musical „Der kleine Tag“ in Altenburg +++