Anzeige
Klinikum 2

Vorbereitungen auf den Jakobsweg 2023

Altenburger unterwegs
06.09.2023, 14:19 Uhr
Von: Holm Günther
Nach dem gelungenen Auftakt auf dem französischen Jakobsweg 2022 möchte ich in diesem Jahr auf beiden portugiesischen Jakobswegen pilgern.

Seit März bereite ich die Pilgerwanderung aktiv vor.

Die Flugtickets von Frankfurt nach Porto und zurück sind bereits gebucht, ein kleines Hotel für die ersten drei Übernachtungen reserviert. 

Vom 09.09. bis 12.09.2023 steht Porto auf meiner Erkundungsliste.

Am 12.09. beginnt dann das neue Pilgerabenteuer. 
Die erste Etappe soll von Porto auf dem Camino de la Costa bis Labruge führen, die zweite Etappe nach Rates auf den Camino Central. Diesen pilgere ich dann bis Santiago de Compostela. 

Von Santiago geht es mit dem Bus nach Vigo. Von dort habe ich mir vorgenommen, den Camino la Costa bis in die Nähe des Flughafens von Porto zu pilgern.
 

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Der Thüringer Bürgerbeauftragte kommt nach Altenburg +++ Lust auf Laufen, warum dann nicht beim 12. Löbichauer Haldenlauf +++ Letztes Grundstück im Gewerbegebiet Weißer Berg verkauft +++ Wasserspender auf dem Altenburger Markt in Betrieb +++ Die Theatertipps vom 19. bis 21. April 2024 in Gera und Altenburg +++