Anzeige
Klinikum 4
Mitmachaktion "Mit dem Rad zur Arbeit" von AOK und ADFC läuft nur noch bis Ende August | AOK die Gesundheitskasse, Altenburg

AOK die Gesundheitskasse, Altenburg (Foto: Ronny Franke)

Mitmachaktion "Mit dem Rad zur Arbeit" von AOK und ADFC läuft nur noch bis Ende August

Gesundheit Pressemitteilungen
29.07.2023, 11:28 Uhr
Von: AOK PLUS − Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen.
Letzte Chance: Jetzt anmelden und 20 Tage zur Arbeit radeln!

Noch bis zum 31. August veranstalten AOK und ADFC die bundesweite Mitmachaktion "Mit dem Rad zur Arbeit". Ziel ist, dass möglichst viele Berufstätige sich an mindestens 20 Tagen für den Arbeitsweg in den Sattel schwingen. Das ist gut für die eigene Gesundheit, schont die Umwelt und obendrein locken tolle Gewinnchancen. Wer die 20 Tage noch erradeln will, muss spätestens am kommenden Freitag in die Aktion einsteigen.

"Es ist noch nicht zu spät, sich für mehr Gesundheit und Umweltschutz bei unserer großen Mitmachaktion anzumelden. Wer regulär montags bis freitags arbeitet und spätestens ab Freitag, dem 4. August täglich mit dem Rad zur Arbeit fährt, kann mit etwas Glück sogar noch einen der zahlreichen Preise im Gesamtwert von 21.000 Euro ergattern", berichtet Andrea Ehlers, die #mdRzA bei der AOK PLUS leitet. Die Aktion hat sich seit 2001 zur langlebigsten und größten Alltagsradfahraktion in Deutschland entwickelt und läuft seit 2004 bundesweit.

Für das PLUS beim Umweltschutz spendet die AOK PLUS pro 1.500 geradelte Kilometer auch in diesem Herbst wieder einen Baum und unterstützt damit regionale Wiederaufforstungsprojekte. Im letzten Jahr kam so ein ganzer Wald zusammen. In Sachsen und Thüringen legten rund 37.500 Teilnehmer bis jetzt schon knapp 3,9 Millionen Kilometer per Rad zurück. Sie sparten so nicht nur fast 800 Tonnen Kohlendioxid, sondern erradelten bereits 2.600 Bäume! "Damit haben wir das Ergebnis vom Vorjahreszeitraum Mai bis Juli übertroffen! Aber im Hinblick auf die zahlreichen geschädigten Wälder ist das noch lange kein Grund, jetzt nachzulassen", so Andrea Ehlers, die auch selbst bei der Aktion mitmacht. 

Da auch weiterhin viele Menschen im Homeoffice arbeiten, zählen auch in diesem Jahr wieder Fahrten rund um das heimische Büro. Alle Teilnehmer, die ihre gefahrenen Kilometer unter mdrza.de in den Onlinekalender eintragen, haben damit die Chance, einen der zahlreichen Sponsorenpreise zu gewinnen. Als Hauptgewinne locken unter anderem Fahrräder und Reisegutscheine. Darüber hinaus gibt es viele Teampreise und Extra-Gewinne für fahrradfreundliche Betriebe, beispielsweise einen Fahrrad-Aktionstag im Wert von bis zu 3.000 Euro. Unter dem #mdRzA locken in den sozialen Netzwerken Twitter und Instagram monatliche Verlosungen. 

Alle Infos, Gewinne und Teilnahmebedingungen stehen unter mdrza.de.

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Unsere Stadt, unsere Region! - Weil wir machen! Machst Du mit? +++ DEINE Familienzeit im Altenburger Land +++ SV Blau-Gelb Ehrenberg erreicht Endrunde +++ Nachwuchs der Feuerwehren und vom Technischen Hilfswerk campen in Pahna +++ Letzte freie Plätze in Ferienworkshops +++