Anzeige
Klinikum 3
Nagelneues Löschfahrzeug für die Feuerwehr in Altenburg | v.l.n.r. Kreisbrandinspektor Florian Körner, der stellvertretende Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Altenburg Thomas Barthels, Altenburgs Oberbürgermeister André Neumann und Landrat Uwe Melzer.

v.l.n.r. Kreisbrandinspektor Florian Körner, der stellvertretende Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Altenburg Thomas Barthels, Altenburgs Oberbürgermeister André Neumann und Landrat Uwe Melzer. (Foto: Landratsamt Altenburger Land)

Nagelneues Löschfahrzeug für die Feuerwehr in Altenburg

Zeitgeschehen Pressemitteilungen
06.03.2023, 11:56 Uhr
Von: Jana Fuchs, Öffentlichkeitsarbeit
Landrat Uwe Melzer und Kreisbrandinspektor Florian Körner haben am Freitag ein nagelneues Hilfeleistungsgruppenlöschfahrzeug 20 (HLF 20) an die Feuerwehr in Altenburg übergeben.

Das Auto steht ab sofort der Freiwilligen Feuerwehr als auch der Berufsfeuerwehr Altenburg zur Verfügung, dient dem überörtlichen Brandschutz und wurde deshalb vom Landkreis beschafft. Der Landkreis hatte den Bau des Löschfahrzeuges 2021 in Auftrag gegeben, Ende Dezember 2022 wurde es geliefert. In den zurückliegenden Wochen erfolgte die Aus- und Weiterbildung der Altenburger Kameradinnen und Kameraden am neuen Fahrzeug. Die Kosten für das neue hochmoderne Löschfahrzeug belaufen sich auf eine knappe halbe Million Euro. Mit rund 335.000 Euro finanzierte der Landkreis das Auto, der Freistaat Thüringen gab 138.000 Euro Fördermittel dazu.

Das HLF 20 vom Typ MAN ist ein Löschfahrzeug der Spitzenklasse. Es hat einen 290-PS-starken Motor, ein halbautomatisches Getriebe, fasst 2400 Liter Wasser und 120 Liter Schaummittel. Es bietet Platz für neun Kameraden. Nicht nur zur Brandbekämpfung kann es eingesetzt werden, sondern dank seiner umfangreichen Ausstattung auch für technische Hilfeleistungen etwa bei Verkehrsunfällen oder auch zur Beseitigung von Sturmschäden.

(Foto: Landratsamt Altenburger Land)
(Foto: Landratsamt Altenburger Land)

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Tag der offenen Tür an der Johann-Friedrich-Pierer-Schule in Altenburg +++ Der Altenburger Vierseithof ist Bauernhaus des Jahres 2024 +++ Der Zug hat weiter keine Bremse für die Damen II des VC Altenburg e.V. +++ „Jugend forscht“ am 29.02./01.03.2024 in Rositz +++ Für Solidarität auf den Altenburger Markt: „Gesicht zeigen - Frauen für Frieden“ +++