Anzeige
Klinikum 2
SPD Altenburger Land startet mit voller Kreistagsliste und viel Energie in den Wahlkampf | Der Kreisverband im Bürgersaal des Altenburger Ratskellers

Der Kreisverband im Bürgersaal des Altenburger Ratskellers (Foto: SPD Altenburger Land)

SPD Altenburger Land startet mit voller Kreistagsliste und viel Energie in den Wahlkampf

Politik Kommunalwahlen im Altenburger Land 2024
11.03.2024, 10:06 Uhr
Von: SPD Kreisverband Altenburger Land
Im Bürgersaal des Altenburger Ratskellers trafen sich am 9. März 2024 die Mitglieder und Unterstützer des SPD Kreisverbandes Altenburger Land zur Aufstellung der Kandidierendenliste für die Kreistagswahl am 26. Mai 2024.

Mit insgesamt 46 Kandidatinnen und Kandidaten und damit einer bis auf den letzten Platz gefüllten Liste, wird die SPD zur Kreistagswahl antreten. „Wir haben eine Liste der positiven Gegensätze“ konstatierte der SPD-Kreisvorsitzende Norman Müller zu Beginn der Vorstellung der Kandidierenden und führte weiter aus „Mit lebens- und berufserfahrenen aber auch jungen Kandidierenden, die sowohl in Stadt und Land leben, mit beiden Beinen fest im Berufsalltag stehen oder aus dem Unruhestand weiter wirken wollen, die sowohl regionale, als auch internationale Perspektiven einbringen, können wir einen breiten Erfahrungsschatz in den zukünftigen Kreistag einbringen und zum Wohle des Landkreises nutzen.“

Der SPD Landrats- und Spitzenkandidat Alexander Paulicks ergänzte: „Mit unseren Kandidierenden die in den Bereichen Bildung, Wirtschaft, Gesundheit & Soziales, Verwaltung, Justiz, Landwirtschaft, Tourismus, Kultur und Sport beruflich, als auch ehrenamtlich aktiv sind, bilden wir die volle Bandbreite der Interessen und Belange der Einwohnerinnen und Einwohner unseres Landkreises ab. Alle eint der Wille das Leben der Menschen in unserem Landkreis aktiv zu gestalten, nicht wie bisher nur zu verwalten.“

„Ich freue mich, dass viele der Kandidierenden auch den Kampf für die Demokratie und gegen die extremen Rechten als einen Beweggrund für ihr Engagement in der Vorstellungsrunde anführten“ erklärte der Juso-Kreisvorsitzende Max Bretzmann und ergänzte „nur mit einer breiten, bunten und sichtbaren gesellschaftlichen Basis können wir Hass und Hetze wirksam entgegentreten, um somit auch Schaden für unseren Landkreis abzuwenden.“

Das Wahlprogramm unter dem Motto „Gemeinsam.Heimat.Gestalten“ ist auf der Internetseite des SPD Kreisverbandes Altenburger Land (https://www.spd-altenburgerland.de/wahlprogramm-2024/) abrufbar.

 

Kandidatenliste für die Kreistagswahl 2024

PlatzNameVorname

1

PaulicksAlexander

2

WinterCordula

3

MüllerNorman

4

BretzmannMax

SchradeSven

6

LäbeHendrik

7

Dr. BörngenSybille

8

TollRene

9

RosenfeldFrank

10

PleuseMartina

11

HelbigCarsten

12

StangeSteffen

13

WolfMichael

14

MatzullaGabriele

15

JunghannßJürgen

16

RauschenbachFrank

17

HanischEberhard

18

JetschnyIlka

19

FrotscherDaniel

20

Dr. SiegmundVolker

21

Dr. DorschNikolaus

22

KühnChristin

23

LorenzRonny

24

Dr. DiedrichPeter

25

JäschkeThomas

26

WendtStephanie

27

SchadeGünter

28

Dr. SchubertHartmut

29

SchützeRalf

30

FrankeSabine

31

StrasserHans Werner

32

KießhauerJonas

33

KretzschmarEckard

34

BurigkLisa Josephine

35

NebelUwe

36

Dr. KühnKarlheinz

37

BubingerJulius

38

FrankeAnnett

39

MielkeMatthias

40

BauerKai

41

HepprichThomas

42

MüllerSusanne

43

PutzmannFrank

44

Dr. OstenDavid

45

BurkhardtAlexander

46

RistTorsten

Kommentare

CAPTCHA CAPTCHA
ALTENBURGER LAND AKTUELL +++ Mehr als 200 Schüler beteiligen sich am Thüringer Schülerfreiwilligentag +++ In Altenburgs Schulen wird gebaut +++ Ein neuer Job im Altenburger Land +++ Altenburger Grüne trotz Stimmverlusten kämpferisch +++ Verkehrsinfos zur „Lotto Thüringen Ladies Tour“ +++